Das Leben von Eftalya, der Meerjungfrau, die Atatürk heimlich mit Safiye Ayla konkurrierte

0 15

T24 Kultur und Kunst

Als sie das Instrument ihres Vaters mit ihrer Stimme in den Bootswelten begleitete, die sie in Büyükdere erschufen, verbreitete sich ihr Ruhm und sie erhielt bei dieser Gelegenheit den Spitznamen „Meerjungfrau“. Eftaljaist einer der ersten Namen, die einem in der historischen Musik in den Sinn kommen. Atatürk‚Ruhm Safiye AylaEr schreibt über die Erinnerungen an Eftalya, mit der er heimlich mit ihr konkurrierte, und die kostbaren Wendungen seines kurzen Lebens. Gökhan Akcura, das vierteljährlich erscheinende Magazin des IMM ISTGeschrieben für.

„Sein Name inmitten unserer Frauenstimmen er was zuerst drei dass die s Ich bin ein Ba s Prämisse s Unser erster ‚Rekordstar‘ ist Eftalya die Meerjungfrau.“sagte Akçura, geboren 1891. g die Meerjungfrau von Eftalya , Hikmet Feridun Esgemacht aus g ich bin r er Wie hat sich dieser Name in der Portierung festgesetzt? g Der Artikel, den er mit der Beschreibung seiner Geschichte begann, lautet wie folgt:

„Ich trage diesen Namen, seit ich fünf oder sechs Jahre alt bin. Noch seltsamer finde ich den Namen ‚Eftalya‘ seltsam. Es klingt, als wäre mein richtiger Name ‚Meerjungfrau‘ … „Ich war sehr jung… Mein Vater mochte Saz sehr… Wenn die Gäste meines Vaters kamen, spielte er Saz und ich sang… Wir wohnten früher in Büyükdere und veranstalteten in mondhellen Nächten Bootsfahrten … Damals ließ mich mein Vater die ganze Nacht im Boot singen … Meine Stimme war in kurzer Zeit auf dem ganzen Bosporus berühmt geworden … Nachts, im Mondlicht, hingen 20-30 Boote hinter unserem Boot und hör mir zu… Aber niemand wusste, wer ich war. Aber dieser Nachtsänger, der mit dünner Stimme sang, musste genannt werden. „Meerjungfrau! Meerjungfrau!“ Sie fingen an zu sagen: Seitdem bin ich eine Meerjungfrau…“¹

„Dies drei ein l, das Anlass zu Rassenklatsch gibt a Kappe m Base abehetir [ähnlich g ist ]“

EIN drei Pfeil an der Quelle Meerjungfrau Eftalya Vereinigte Staaten von Amerika ü lhamidD er in Galata in seinen letzten Jahren drei erstmals auf der Bühne in einfühlsamen Cafés drei aus g Ich schreibe. Aber er gab es der Zeitung Vakit. g Ich prahle damit in seinen Memoiren:

„Es gibt alle möglichen Gerüchte über mich. Es gibt nicht diejenigen, die mich unter dem Klatsch über mich stören, der so knorrig ist, dass ich ihn hören kann. Ich habe zum Beispiel früher auf Ballbällen gesungen, in Galata-Tavernen und mit Canto-Spielern getanzt. Ich verstehe, dass dies ein Spitzname ist, der für schrecklichen Klatsch sorgt [Ähnlichkeit] … Es gab eine Frau namens Eftalya, die Frau von Emin Bey, einem der ehemaligen Apotheker, die den Spitznamen „Meerjungfrau“ trug, von dem ich nicht weiß, wo sie hat es von hier und aus Ägypten. Nach dem, was ich von denen gehört habe, die sie kannten, hat diese Dame früher an den Orten und Wegen gelesen, die mir heute zugeschrieben werden. Danach wurde der viktorianische Spitzname „Meerjungfrau“ wiedergeboren. Auch diese Dame war Kantoistin.“²


Meerjungfrau Eftalya

„Schnee s das Gen sitzt in uns drei und G ü eine besondere Dame zum Lesen s Junge“

Meerjungfrau Eftalya auf der Bühne drei ohne Waschen er Vor er d in speziellen Musikversammlungen und anschließend auf Schallplatten. ü zg ü Aufmerksamkeit mit dem Ton von n drei Sauen. dies d er eine Erinnerung an Feuchtigkeit erc ü ment Ekrem Talu Überweisungen. Talu ist ein Weißer s bin Ahmet Rasim‚von drei a g Mit ihr Eftalya hören s Instant-Melone s Tumor:

„Violin Tatyos lebte zu dieser Zeit. Wir hielten bei einer beliebten Taverne in der Nähe von Hamalbaşı in Evvel Beyoğlu an und fanden sie. Früher waren sie wortreich, und nachdem wir sie ein paar Mal poliert hatten, wandten wir uns von Galatasaray ab und betraten eine Residenz. (…) Tatyos ging auf das Zeichen des Meisters in die schwierigste Stellung. Und eine hübsche junge Dame, die uns gegenüber saß, begann zu lesen. Das Geräusch strömte wie geschmolzener Kristall aus seinem Mund. Die Melodien waren makellos, glatt, und Tatyos, der aufgeregt wurde, als sie einander folgten, jonglierte auch auf seiner Geige und machte die schwierigsten Variationen. Unterwegs sagte Rasim, diese einzigartige Dynastie sei ein griechisches Mädchen namens Eftalya.“ Talu weist auf seine Erinnerung an Eftalya wie folgt hin: „In der jüngeren türkischen Musikgeschichte gab es noch nie einen anderen Haushalt wie Eftalya, der wissend und hörbar sang und die gottgegebene Stimme Davids mit solcher Geschicklichkeit verwendete.“³

Volkslieder begleitet von Tamburacı Osman Pehlivan

Eftalya, Mitte 1927-30, in Columbia’s Narrow ü zu lelhan ( ich der Vorname des Städtischen Konservatoriums von Istanbul) g u Ungefähr 25 von 56 Datensätzen Tamburacı Osman Pehlivanzu s li g in t ü rk ü ist gelesen. Pathe ging 1929 nach Paris. s Er füllte das Unternehmen mit seinem Namen. Zur ersten Etappe seiner Erinnerungen drei zwei s du warst auch hier g erklärt dies:

„Ab 1929 s war in ein pl a k Engagement m ü übrigens traurig,Geige drei cis Akelound Laute Georgebist du nach paris gegangen s Tick. Inzwischen ein seltsamer und ordentlicher Zufall ü besitze ich als Arbeit f s nach vorne drei da drin Hafis SadettinSchnee mit Herrn s Ila s Tick. pl a das s Wünsche und Angebote nach ü In der Poti-Journal-Halle um Kade herum er Herr. ü zum ersten Mal auf der Bühne drei Ich bin müde. Wir haben ein Konzert gegeben. Ich glaube, das war das erste türkisch-türkische Konzert, das in Paris gegeben wurde. großes Land b ü t ü n Musikliebhaber, die nettesten Leute P er Das Gen des ti-Journals s deine Halle drei gefüllt s Sie.“ 4

Kunst drei Verstehen Sie mich mit der Stimme des Besitzers nach 1932 s ma tut. Der Katalog dieser Firma von 1934-35 g Über Eftalya die Meerjungfrau s Wir finden folgende Informationen:

„Meerjungfrau Eftalya, die Sadi Hanım in der Musikwelt nicht kennt, schnell drei niemand wird verschwinden s Mit seiner schönen und mächtigen Stimme ist er seit Jahren ein Kenner der Musik. s inden s ü r ü Kilen und Staat a Insekt ü Auch im Bereich der Kunst liest und applaudiert die Meerjungfrau, die mit ebenso viel Freude und Geschmack ruht, ständig. s läuft. Er hat dieses Adjektiv drei Hat er als Kind gewonnen? s . Vater [Gendarm ü zba s Hitze Yorgiyadis Effendi] drei Er war ein Musikliebhaber, in mondhellen Nächten Bo g zumindest die Märchen aus Tausendundeiner Nacht s An den Ufern von Ata wurden Saz-Orgien veranstaltet. Eftalya Hanım, damals s schwarz und g ü Mit dem Klang des r kräuselt es das ruhige Wasser, drei Was ist deine Gerste g diejenigen, die mit den Reflexionen ihrer Engel lauschen drei es machte ihn wütend. Fans nennen ihn jetzt zu Recht The Mermaid. ü Sie haben dir deinen Titel gegeben.“

Meerjungfrau Eftalyas d er b in Feuchtigkeit ü j ü k ba s über die Biene er l ü m ü n ü danach Selim Tevfik Also er schrieb mit:

„Eftalia dieses Gen s Also Welcher Tugend zollt ihr eure Ehre? drei war er?

Das beständige Prestige, das Istanbul in den Jahren des allgemeinen Krieges in den Reichen der Ausschweifung genoss?

ich Ein Teil der Geschichte von ttihat ve Terakki drei Zeile kann Ihren Namen enthalten s Kuh? 5 Oder ein langer Tagayy ü pG er nach dem [Verschwinden]-Zeitraum ü fand statt in g Ich komme aus der Casino-Szene ü verschlechtert g Ich habe deine Stimme gehört g Ra g eine Wette? ZU g Wenn Sie mich fragen, sage ich Ihnen Eftalya s Also Um der Sache willen zählte dies g Verbinden von im Straßen miteinander kavu s kannst du touren s LKW. In der Casino-Szene von Eftalya g er r ü einer, der seine Vergangenheit kennt drei okay Heimat s brachte die Erinnerungen an s tir und Eftalya gewannen in kurzer Zeit auf den Casino-Bühnen g Ra g beti, Also hreti, og ü Klatsch von a In der Öffentlichkeit von diesen alten Erinnerungen geweckt, die Sie zur Linie gebracht haben g ich kümmre mich ü wie langweilig drei hast du s LKW.“ 6

Wettbewerb in Anwesenheit von Atatürk

Republik d er in der Feuchtigkeit von Eftalya ü n ü Eins-zu-Eins-Prävalenz ü betreffend. Aufzeichnung s Unternehmen, neu auf dem Markt drei Dame s Bogenschützen T ü k k er Achte darauf, autark zu sein, aber gib Eftalya auf. drei sie saugen nicht. Der männliche Star von His Owner’s Voice M ü nir Nureddin und der weibliche Star ist Mermaid Eftalya. Meerjungfrau Eftalya drei gut g jetzt g Arbeit er abtrünniger Vorfahre ü rk, 1929, Dolmabah drei im e-Palast s heimlich die halbe Sängerin mit Safiye (Ayla) s klettert. Riyaseticumhur ich nceaz-Komitee S effi Hafiz Ya s ar liestdiese Veranstaltung Also erklärt mit:

„Wir haben das Kapitel von Nihavend mit Atatürks Befehlen begonnen. s wir aßen. drei s Safiye Hanım und Meerjungfrau Eftalya, die nach dem Lesen des Liedes aus der Halle kamen, waren sehr glücklich. ü gekleidet in einer privaten Toilette s Sie kamen zum Balkon und zu Atat ü rk‘ ü deine Hände er Vorteil g er gesucht g Sie setzten sich. Vorfahr ü rk b ü j ü k Höflichkeit und Kompliment:

– Ho s „Du bist gekommen“, sagte er.

Dies ü Zuweisen an ü rk Trommel ich Schal a Haddin PinarFragte nach einem Taxi von Sal a haddin pinar g ü Er baute ein spezielles Taxi. Am Ende von Taksim: „Ist Sprache ein Vergnügen, den zu lieben, der dich nicht liebt“, s Das Lied wurde gesungen und Atat ü rk‘ ü was s Schild ü Das Kapitel wurde schließlich gegeben. Vorfahr ü rk eine Musikwette a drei ti. Diese Wette ist drei Viertelstunde h ü rd ü . Vorfahr ü Zu Frau rk Safiye:

– S er z gehört dir!.. drei ok liebte es g verschwinde s „Lies eines der Lieder“, befahl er.

Dies ü Frau Safiye zum Mond g a aufgestanden. vorbereitet s es passierte g u Seg a h Autorität und Atat ü rk‘ ü n geliebt g ich: ‚Sonntag i drei Sünde y a rechte Hand; a s Blütezeit a was‘ s Sing dein Lied ü sehr g in der wohnung ü er hat gut gelesen. Und Atat ü rk Safiye Hanım Applaus s Junge. Und Safiye Hanım Atat ü rk‘ ü Er setzte sich auf seinen Befehl hin.

– Hier bist du dran!.. Er hob die Meerjungfrau Eftalya hoch. Ist er mitgekommen s Herr Geige ich S a von mahur office mit der begleitung von di ich Die Zusammensetzung des kleinen Großvaters: ‚O gonca dehen b a ri elem c a komm zu mir drei ti«, rezitierte er seine Komposition.

Vorfahr ü rk schaffte es zu Frau Safiye g Wir schätzen Eftalya auch persönlich. a klatschen s und Eftalya setzte sich. Atat, der wenig später vom Tisch aufstand ü komm in die Halle drei ti. Nuri Conker, Cevat Abbas und Tahsin Gentlemen und nimm mich mit. drei a g er war.“

ER Wo ü n ü n kürzer Also mit: Atat ü rk‘ ü n de i drei passiert in g Das ist es s das s ich, zwei s Sie stimmen über den Bogenschützen ab. Mit Nuri Conkers Beharren auf einem humorvollen Stil ist die Abstimmung implizit. Vorfahr ü rk und Hafiz Ya s sie stimmen für Frau Safiye, di g und seine Soldaten nach Eftalya. Vorfahr ü rk‘ ü n Spiel g er Unterstützer von Rhein Eftalya drei Selbst wenn sie sagen: „Wir addieren unsere Stimmen zu Ihren“, was ist passiert? s Typ. Hafiz Ya s ar, was ist Safiye drei in mehr ü st ü was ist passiert g selber mehlen drei Mitte durch Anklicken g ich segle s klettert. Hafiz Ya s ar, deine erinnerungen s ka ein b er l ü m ü Auch, Geschäft Vorstand der Bank s Jahr d er n ü m ü Atat, die Meerjungfrau Eftalya, machte sich in einem mondbeschienenen Reich mit der Ägäis-Fähre im Marmarameer auf den Weg ü rk‘ ü n Gewinn s in der Hitze auf die Bühne drei aus g s aus er es tut. 7

Meerjungfrau Eftalya, drei pfeilfarbig ge drei wenigstens s eine deiner Muschi g Ihr interessiert drei die erinnerung auch Also erklärt mit:

C okay vorher… ü zig Hallen, bah drei in den Händen s Bogen s er Ich würde nicht… Nur b ü j ü k bei Banketten, b ü j ü an den Tischen der Angestellten, zusätzlich a auf Einladung von jemandem s Bogen s er ich würde essen ein Karneval g ü n ü war … hinten s Wir haben uns zusammen mit unseren Freunden auf Mascara-Outfits eingelassen. Zu viel Cognac drei mi s Tick. Wir betraten ein Kasino. voller Schnee s Am Tisch vor uns stießen zwei Männer ein hitziges Gemurmel aus. ü naja s Mond tutu s tut er s war. Jemand sagte:

– Ich sage dir, ich habe auf die Meerjungfrau gehört…
– Komm schon, Schatz, du kannst ihm nicht zuhören…
– Ich werde zuhören…
– Du kannst nicht zuhören …
– Wenn Sie zuhören, gibt es 500 Lira.. – S
er Zeit ü ?
– S
er z.

M ü naja s Nimm mich auch a wie viel s ti. eine schnelle s gehe zum Bogen s ich lecke. Y ü z ü Ich habe meine Maske bekommen g ui drei in wessen s Bogen s er LED g Ich bin offensichtlich g Provinz. Vor a Sie verstummten und klatschten dann s Sie taten. S wenn der Bogen vorbei ist er n ü gehe zum Tisch rein g Ich habe Fortschritte gemacht. Ich habe gerade 500 Lire für den Streit bezahlt s Moment Gehirn er n ü was bin ich gekommen Y ü z ü die Maske entfernen drei Ich würde entfernen:

– sein s j ü »Sie haben z Lira verloren, Sir«, sagte ich. Hinten s Ihre Anfrage g Ich habe der Dame zugehört.“

Meerjungfrau Eftalya ist mit ihren Instrumentalfreunden im Istanbul Radio. Ganz rechts seine Frau Sadi Bey

Hikmet Feridungemacht aus g ich r er Bei der Portage gibt Eftalya auch ihre Berufsgeheimnisse preis. drei Klicks:

„Der größte Erfolg ü j ü k Geheimnis von der Öffentlichkeit gesucht g ist es zu begreifen. Ich habs geschafft g Ich bin sicher. ein Bah drei ede, ein m ü im zikr s Bogen s er Beim Gehen achte ich darauf. eins zu eins s singe das Lied selbst er beim gehen, der ring auch s er wenn ich es schaffe – aber immer a g Ihr Weg – gelungen g Ich verstehe die Hoffnung. Ich empfehle es Journalisten. ZU g Wenn er mit dieser Methode verstehen kann, was die Leute wollen, y ü Tausende von n ü sha Zeitung ist verkauft. G ü ein besonderer s höre den Bogen drei insofern sie Epic Geld geben. sowieso g ü ein besonderer s Oh, sie wollen lesen.“

Wieder gab Feridun Weisheit g Ich g Informationen er bezüglich Kunst drei verschwinde drei Ali s ma co s Nationen und gewonnen g ich Geld d er k ü m ü Auch Also mit:

Frau Eftalia drei g ü n drei Ali s ir. ich welche Sitzung s Bogen s er Jahre. jede Sitzung drei drei Viertelstunde. Also insgesamt d pro Woche er rt das drei UK-Stunden, 18 Stunden pro Monat s Bogen s er Jahre. Gewinn pro Monat s mäßig g 1100 Lire für sich selbst und 300 Lire für ihren Mann Violine. ich Sadi Gentleman nimmt es. abgesehen davon s Mann und Frau, fünfundzwanzig im Jahr s Sie füllen mehr als einen Datensatz. 9 Eftalya, auch durch Touren ü t ü n Circular Anatolien, Syrien, Ägypten s ist es s ti. Quelle Sadettinund Violine drei cis AlekoGing er mit ihm nach Paris und gab ein Konzert? s ti. 10


Das Grab der Meerjungfrau Eftalya, griechisch-orthodoxer Friedhof von Şişli

Mondlicht a vom Reich bis zum Tod

Meerjungfrau Eftalya zuletzt b ü j ü kg er Stern S 4 A seiner Firma Hayriye g geboren in ustos 1936 ü eifrig g ich „Bo g Retter drei Mondlicht in i a er tat in lem:

S Seine Firma Hayriye(…) drei ich drei fügt hinzu ü sl ü bunt ich s Er bereitete ein Floß vor, das mit Lichtern leuchtete. ER mit einem Floß, das i drei in diesem g er z Keil s quietschend s ü Abgesehen davon eine Saz-Delegation, eine Zeybek-Band und eine Eiferergruppe zusammen mit Mermaid Eftalya. S einer der Stadttheaterkünstler H a Tach Da war auch. Es passierte schon einmal auf der Rückseite des Floßes g u zu einem s ü r ü Sandalen an s ti. S Firma Hayriye drei Rüsten Sie Ihren Dampfer aus? s Hatte er nicht seine beiden Fähren für den Fall vorbereitet, dass es Gedränge geben würde? s ti. Aber die Öffentlichkeit ist 37,5 trocken s So viel zu diesem Mondscheinreich, das sehr billig ist. g Wette g er wünschte das ok ten d er RT-Fähre abgefahren. Diese Fähren bringen das Floß von Bebek nach Kanlıca und von Kanlıca nach Yenik. er zu y, Yenik er von y nach Beykoz und von Beykoz nach B ü j ü komm nach kdere drei Pinne.

Die Leute essen am Ufer s Provinz, rote, gelbe Laternen und ich s Schneedampfer mit Ales s ich ging und e g zu deiner leence s er trank. Stimme der Meerjungfrau g er n ü Durch Reflexionen in den Provinzen, die b ü Pfund ü zur Stimme des ls s ti. Zeybekler ist ein drei Pfeilspiel g er gesucht.“ 11

Eftalyas Floß ü auf diesem g er r in ster ü zg a unter Einfluss von drei okay müde g du hast dich nie erholt g Arbeit er es wächst. drei Jahr ein s Scheide a s ü wieder Krieg s ti g Ich erlag seinem Herzen am 15. März 1939. Base äh. ER l ü m ü n ü n dann essen g Breite Stella Darhanzu diesem Thema s beschreibt folgendes:

„Es ist zwei Jahre und acht Monate her. Ich weiß nicht, ob du dich erinnerst S Seine Firma Hayriye ging in jenem Sommer ins Mondlicht. g Er machte die Linsen. diese geruh ü zu einem der s er trank. dort kalt tm Base . nächstes g ü n auch ein musikalischer Künstler a des j ü er wusste. Er ging dort hin. Geschäft te Krankheit von hier s er hat.“ 12

von Eftalia er l ü m ü zusammen mit der weiblichen Stimme drei mi s ein d über er Feuchtigkeit ist weg. Neue Klänge der Republik jetzt ü steht auf der Tagesordnung. ER Vor Muhlis Sabahattinder die Kompositionen liest und seine Stimme spielt g das Alter drei iren zuerst T ü vorgestellt als rk lady Idee ( S quer)Dame auftauchen drei kommt heraus. Anschließend Safiye (Ayla), Schirmherrschaft (Y ü Leiche), m ü Zeyen (Drehbuch) neu d er sie leuchten als Sterne der Feuchtigkeit. Aber die Jahre vergehen drei Obwohl Eftalyas ü n ü unvergesslich.

ER Beispiel g im Jahr 1952 Baki S ü ha edibo g Lu, Zwanzigstes Jahrhundertim Magazin Also werde schreiben mit:

„Die Meerjungfrau von Eftalya er l ü m ü nach ihr ( Hamiyet Y ü Leichnamg ü r und h a wer liest s in einem anderen Haushalt drei In gewisser Weise hat Hamiyet Y ü Eftalyas Zäsuren drei okay Fortschritt s wir können es aus der Sicht eines Anhängers [Publikum] betrachten.“ 13

Der Geist der Meerjungfrau kam nicht leicht von der Bühne!

ISTUm auf andere Artikel des Magazins zuzugreifen


ANMERKUNGEN

1 Hikmet Feridun, „Die Meerjungfrau Eftalya Yedig ü n erzählt seinen Lesern aus seinem Leben“, Yedig ü n , nein. 5., 12. April 1933

2 „Ephtalya die Meerjungfrau: Ihr Leben, Also Ehre, Abenteuer“, Letzter Beitrag, 13. Juli 1933

3 Talu, „Die Meerjungfrau“, Letzter Beitrag, 21. März 1939

4 „Ephtalya die Meerjungfrau: Ihr Leben, Also Ehre, Abenteuer“, Letzter Beitrag, 18 S Februar 1933

5 diese s er hinter den Gleisen er Wo ü j ü Eftalyas e s Ich Herr Sadi Also Er beschreibt es wie folgt: „Bei dem Vorfall vom 31. ü Wie versteckte Meste die Offiziere, die Asyl in der Küche suchten? g von dem ich Haben die Autoren, die die Geschichte von ttihat ve Terakki geschrieben haben, lange gesprochen? s sind.“ Achse Uhr, 21. März 1939

6 Selim Tevfik, „Arme Eftalja“, bräunen, 17. März 1939

7 Zwanzigstes Jahrhundert, 29. Dezember 1955

8 „Ephtalya die Meerjungfrau: Ihr Leben, Also Ehre, Abenteuer“, Letzter Beitrag, 16 S Februar 1933

9 Hikmet Feridun, ebd.

10 Salahaddin G ü ng er r, „Was bleibt, ist in dieser Kuppel …““ Republik, 18. März 1939

11 J ü cel, Sept ü l 1936, Diese Reise ist auch reich an Zeitungen. er Wetten auf Portagen s Typ. Hikmet Feridun Es, „Bo g kleine Mondscheinwelt“, Weiß s bin, 6A g ustos 1936, Selahattin G ü ng er r, „Die Nacht vor Bo g Retter drei im g ü Wir haben eine spezielle Mondlichtphase gemacht“, bräunen, 6A g ustos 1936

12 Letzter Beitrag, 18. März 1939

13 Zwanzigstes Jahrhundert, 11. Oktober 1952

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.