Verarbeitete Lebensmittel, Alkohol und Rauchen gehören zu den häufigsten Ursachen für Bauchspeicheldrüsenkrebs

0 22

Assoc. DR. İlhan Karabıçak sagte, dass verarbeitete Lebensmittel, Alkohol und Zigaretten zu den häufigsten Ursachen für Bauchspeicheldrüsenkrebs gehören.

Assoz. DR. İlhan Karabıçak warnte vor Bauchspeicheldrüsenkrebs. Assoc. DR. Amsel, “ Mehr als einer der Patienten sind Menschen, die älter als 65 Jahre sind. Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Gewichtsverlust sind die häufigsten Beschwerden, aber diese Beschwerden können bei jeder Krankheit auftreten.

Dies führt dazu, dass Bauchspeicheldrüsenkrebs bei vielen Patienten erst spät diagnostiziert wird. Die aktivste diagnostische Methode bei Bauchspeicheldrüsenkrebs ist der Verdacht des Arztes auf die Erkrankung. Befindet sich der Tumor im Kopf der Bauchspeicheldrüse, können sich die Patienten mit Gelbsucht vorstellen. Tatsächlich ist dies eine gute Situation, da sie eine Früherkennung von Krebs ermöglichen kann.‚ er sagte.

Verarbeitete Lebensmittel, Alkohol und Rauchen sind die häufigsten Ursachen.

Sprechen über die Ursachen von Bauchspeicheldrüsenkrebs, Assoc. DR. Ilhan Karabicak, “ Verarbeitete Lebensmittel, Alkohol und Rauchen sind die häufigsten Ursachen für Bauchspeicheldrüsenkrebs, aber viele Patienten haben möglicherweise keine Ursache. Es ist auch bekannt, dass Stress die Entwicklung von Bauchspeicheldrüsenkrebs fördert. Leider ist es nicht möglich, die Entstehung von Bauchspeicheldrüsenkrebs zu verhindern. Das Risiko kann durch eine gesunde Ernährung, Raucherentwöhnung und Reduzierung des Alkoholkonsums verringert werden.„Er sprach in Form.

Bezugnehmend auf die Behandlungsmethoden der Krankheit, Assoc. DR. Amsel, “ Die aktivste Behandlung für Bauchspeicheldrüsenkrebs ist die Operation. Der erkrankte Bereich und das umliegende Gewebe werden operativ entfernt. Die Erfahrung des Operateurs ist in der Bauchspeicheldrüsenchirurgie sehr wertvoll. Deshalb empfehle ich, dass die Operation von Chirurgen durchgeführt wird, die viele Bauchspeicheldrüsenkrebsoperationen durchgeführt haben. Die Patienten müssen nach der Operation und manchmal vor der Operation eine Chemotherapie erhalten. Die Bauchspeicheldrüsenkrebsoperation, die postoperative Chemotherapie und gegebenenfalls die Anwendung der Strahlentherapie im selben Zentrum ist einer der wertvollsten Faktoren für ein längeres Leben der Patienten.“ beendete er seine Ausführungen mit den Worten. (UAV)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.