Putins Vertreter: Ein NATO-Verbündeter zu sein, ist ein Hindernis für die Mitgliedschaft der Türkei in der Shanghai Cooperation Organization

0 45

T24 Auslandsnachrichten

Russischer Staatsführer Wladimir PutinSonderbeauftragter der Shanghai Cooperation Organization (SCO) Bachijor Chakimow, erklärte, die Mitgliedschaft der Türkei in der NATO sei ein Hindernis, bevor sie der Organisation beitrete, die auch als „Fünf von Shanghai“ bekannt sei.

Laut Radio Sputnik erklärte Khakimov, dass eine der Regeln für die Mitgliedschaft in der SCO darin bestehe, „sich nicht an feindlichen Aktivitäten und Blockaden gegen SCO-Mitglieder zu beteiligen“.

Der Vertreter erwähnte, dass es auch Regeln für die Mitgliedschaft gibt, darunter „die Aufrechterhaltung aktiver diplomatischer, kommerzieller und wirtschaftlicher Verbindungen und kultureller Bindungen zu den SOZ-Mitgliedstaaten. Nicht im Widerspruch zu den Mitgliedern“.

Khamikov erinnerte daran, dass die NATO, der die Türkei angehört, Russland zur „wichtigsten Bedrohung“ erklärt habe.

AKP-Generalführer und Präsident Tayyip ErdoğanNach seiner Rückkehr vom Präsidentengipfel der Shanghai Cooperation Organization in Samarkand sagte er Reportern, dass die Türkei beabsichtige, Mitglied der Organisation zu werden.

„Nun, der nächste Prozess ist ein echter Schritt zum fortgeschrittensten Niveau dieses Geschäfts. Dieser Schritt wird wahrscheinlich bei den Gesprächen in Indien auf die Tagesordnung kommen, das der Wohnsitz der üblichen nächsten Periode sein wird. Mitglied zu sein oder nicht, ist alles anders, aber unsere Beziehungen zu diesen Ländern werden mit dem unternommenen Schritt in eine ganz andere Position gebracht.“Auf die Frage, ob er die Mitgliedschaft in der Shanghai Cooperation Organization meinte, sagte Erdogan: „Na sicher. Das ist der Punkt.“er sagte

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.