Neuer Streit um Ezra Miller: Er hält sich für den Messias

0 43

Es ist in letzter Zeit durch verschiedene Skandale in den Vordergrund gerückt. Esra MillerEs wurde argumentiert, dass „er sich selbst für den Messias hielt“.

Zusammengestellt von Independent Turkish aus dem Magazin Vanity Fair zu den NachrichtenDem Bericht zufolge soll sich Miller am Set des Films „The Flash“ selbst als „Jesus“ oder „der Teufel“ bezeichnet haben.

Im Gespräch mit dem Magazin spielten die Setmates des berühmten Schauspielers Millers Charakter im Kino, Hz. Er erklärte, dass er Jesus ähnelte und sich selbst als „genau wie er, der Retter, der mehrere Kosmen in einen brachte“ betrachtete.

In dem Bericht, Ezra Millers Jaspis junger BärEr ging zu einem spirituellen Mentor namens „Freimaurer schicken Dämonen, um dich zu töten“was er sagte, wurde übermittelt.

Es gibt viele Anklagen gegen Miller, darunter Diebstahl, Missbrauch, Entführung eines Kindes und seiner Mutter und Erwürgen einer Frau am Ausgang der Bar. Zu den Auseinandersetzungen um Miller kamen in den letzten Monaten Drogen und Gewalt hinzu.

Die 29-jährige Schauspielerin spielt die Hauptrolle in The Flash, der voraussichtlich nächstes Jahr erscheinen wird, doch das Kino wird von den Auseinandersetzungen um Miller überschattet. Ezra Miller ist für seine Rollen in „The Benefits of Being a Potted“ und „We Need to Talk About Kevin“ bekannt.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.