Der Dieb, der das Haus betrat, stahl sein Handy, nachdem er die schlafende Dame geküsst hatte!

0 17

Ein Dieb brach nachts in die Wohnung einer Dame namens SD in Istanbul Kartal ein. SD, die dachte, der Dieb sei ihr Freund, weil das Zimmer dunkel war. Was machst du meine LiebeEr rief, der Dieb, den SD für ihren Freund hielt, küsste ihn zuerst und stahl ihm dann sein Handy, Yasin A., der den Vorwurf in der polizeilichen Haftstrafe nicht akzeptierte, wurde vom Gericht festgenommen, dem er vorgeführt wurde.

Bei dem Vorfall, der sich am 31. Juli gegen 03.15 Uhr im Distrikt Esentepe ereignete, ereignete sich der Vorfall laut Aussage des Beschwerdeführers bei der Polizei wie folgt: Ein Dieb brach in die Wohnung einer 34-jährigen Frau ein namens SD, der im Erdgeschoss einer Baustelle saß. Er wurde durch das Licht seines SD-Telefons geweckt, das zu diesem Zeitpunkt schlief.

Die Frau, die schläfrig war, dachte, der Dieb, den sie stehen sah, weil der Raum dunkel war, war ihr Freund. SD-Dieb “ Mein Leben, was machst du?« rief der Dieb und küsste die schlummernde Dame.Als SD sich zum Schlafen umdrehte, sah sie ihren Freund auf dem Bett schlafen.

Als SD feststellt, dass sich jemand anderes in der Wohnung befindet; Der Dieb, der das Telefon der Dame auf dem Nachttisch gestohlen hatte, sprang aus dem Fenster und verschwand.

„Ich konnte nicht sagen, ob es ein Traum oder Realität war“

SD beschrieb, was er in seinem Wort auf der Polizeiwache erlebt hatte: „ Ich war mir nicht sicher, ob es ein Traum oder Wirklichkeit war. Als ich das Telefon nicht finden konnte, habe ich mich zuerst bei der Standortverwaltung beworben. Ich wartete, um mir die Kameraaufzeichnungen anzusehen, aber als sich dieser Zeitraum verzögerte, stellte ich am 8. August 2022 einen Antrag bei der Polizeiwache und erstattete Anzeige. Ich beschwere mich über die Person, die mein Handy gestohlen und mich geküsst hat, als sie meine Wohnung betrat“, soll er gesagt haben.

Polizeiteams untersuchten die Überwachungskamera, die rund um den Tatort zeigte. Auf den Bildern wurde festgestellt, dass sich eine Person mit schnellen Schritten vom Tatort entfernte und etwas um seine Taille drückte. Die Polizei stellte fest, dass es sich bei der Person auf den Bildern um Yasin A. handelte und nahm den Verdächtigen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft fest.

Der Tatverdächtige Yasin A., der nach Abschluss seines Verfahrens auf der Polizeiwache in den Anatolischen Justizpalast in Kartal gebracht wurde, gab gegenüber der Staatsanwaltschaft sein Wort. Büro des Staatsanwalts“ Verletzung der Wohnungsimmunität“ und “ Diebstahl in der Nacht„Er schickte ihn mit einem Antrag auf Verhaftung wegen seines Verbrechens zum Richter.

Der diensthabende anatolische Kriminalrichter entschied, dass der Verdächtige Yasin A. festgenommen und wegen der auf ihn verwiesenen Tatverdächtigen ins Gefängnis gebracht werden sollte.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.