Wahltag in Frankreich: Melenchon, der Spitzenkandidat der ersten Sorte der radikalen Linken, bekräftigte seine Absicht, im Juni zum Premierminister gewählt zu werden

0 47

T24 Foreign News

Frankreich, heute (24 ) ) bestimmt mit der zweiten Wahlart Mitte des Jahres den Präsidenten. Jean-Luc Mélenchon , der Kandidat der radikalen Linken , der in der ersten Kategorie des Präsidentschaftswahlkampfs den dritten Platz belegte, forderte die Wähler auf, ihn bei den im Juni stattfindenden Parlamentswahlen zum Premierminister zu ernennen.

Laut den Nachrichten in The Guardian ist die rechtsextreme Marine Le Pen, die bei der ersten Art von Präsidentschaftswahlen in Frankreich mit knappem Vorsprung auf dem dritten Platz liegt, ein wertvoller Platz für Siege Macron und Le Pen. halten. Melenchon, der ein klarer Gegner von Macron und Le Pen ist, forderte die Wähler auf, die Parlamentswahlen im Juni als dritte Art zu sehen und ihn zum Ministerpräsidenten zu machen. Melenchon sagte, wenn er Premierminister werde, wer auch immer im Elysée-Palast sei, werde er Reformen gegen die Linke verhindern.

Der Präsident von Frankreich, das unaufhaltsame Frankreich, erklärte, dass mehr als einer der 7,7 Millionen Wähler, die für Melenchon gestimmt haben, sie nicht in der zweiten Art wählen würden, in der Macron und Le Pen konkurrieren würden.

Obwohl die allgemeinen Wahlen in Frankreich im Allgemeinen durch Parteien verliefen, appellierte Melechon an die Wähler einzeln für das Amt des Premierministers. „Ich bin Premierminister geworden, weil die Franzosen es gewählt haben, nicht wegen Macron oder Le Pen“, sagte Melenchon.

Melenchons Partei benötigt bei den Wahlen am 12. und 19. Juni alle linken Stimmen, damit seine Partei die Mehrheit in der Nationalversammlung erhält.

Die französische Verfassung sieht vor, dass der Präsident den Premierminister wählt, aber wenn die Partei des Präsidenten keine Mehrheit in der Nationalversammlung gewinnt, wählt sie oft aus der Mehrheitspartei.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.