Verkehrsminister: Wir sind ein Ingenieur-Exportland geworden

0 47

Minister für Verkehr und Infrastruktur Adil Karaismailoğlu sagte: „ Heute sind wir in Bezug auf Technologie zu einem Exportland für Ingenieure geworden. Dies ist unserem Wissen, Können und unserer Erfahrung zu verdanken in unserem Werk gewonnen haben “ .

Karaismailoğlu, der sich im Rahmen des Programms „Sahur-Treffen mit der Jugend“, das im Kars-Jugendzentrum abgehalten wurde, mit den Universitätsstudenten einreihte, nahm seine Mahlzeit ein und machte sein Suhoor.

Karaismailoğlu erklärte in seiner Rede vor den Studenten, dass die in der Türkei getätigten Investitionen begonnen hätten, ein Beispiel für Entwicklungsländer zu sein.

Minister Karaismailoğlu sagte, dass sie Hunderte und Tausende von Projekten in Anatolien realisiert und die weltweit größten Projekte mit Build-Operate-Transfer-Projekten und öffentlich-privaten Kooperationsprojekten entwickelt haben.

„Wir haben die größte Hängebrücke gebaut, die die Welt bewundert“

Karaismailoğlu betonte, dass die Türkei Ingenieure in andere Länder entsendet, und sagte: „ Abgeschlossene Projekte Dadurch wurde eine Verringerung der Verkehrsunfälle um bis zu 80 % erreicht. Das Erreichen von 80 % bedeutet, dass wir jedes Jahr das Leben von 10.000 Menschen retten. Dies zeigt, wie wertvoll die Projekte sind

Heute, in Bezug auf Technologie, Ingenieure, die Ingenieure exportieren, sind wir zu einem Land geworden, dank des Wissens, der Fähigkeiten und der Erfahrung, die wir bei den von uns durchgeführten Arbeiten gewonnen haben.Wir haben die größte Hängebrücke der Welt gebaut, wie z Çanakkale-Brücke. Das heißt, die weltweit breiteste Hängebrücke mit einer mittleren Spannweite von 2023 Metern und den höchsten Stahlturmbeinen der Welt mit einer Höhe von 318 Metern. Sie bauen die Brücke vollständig mit türkischen Ingenieuren.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.