Starke Reaktion von Fenerbahçe nach dem Spiel zwischen Adana Demirspor und Trabzonspor: Die Zeit 2021/22 wird nicht mit Rennen, sondern mit Skandalen in Erinnerung bleiben!

0 34

Fenerbahçe gab nach dem Spiel zwischen Adana Demirspor und Trabzonspor eine Erklärung ab : „Die Periode 2021-22 wird mit Skandalen in Erinnerung bleiben, nicht mit Rennen!“ machte den Ausdrücken Platz.

Fenerbahce rebellierte gegen TFF, MHK und Schiedsrichter. Nach dem Spiel zwischen Adana Demirspor und Trabzonspor gaben die Gelb-Dunkelblauen ein Statement zu den Fehlern des Schiedsrichters ab.

Die vollständige Erklärung auf der offiziellen Website von Fenerbahçe lautet wie folgt:

„Die Super League 2021-22 mit ihrer Form, die wir während des gesamten Zeitraums wiederholt erlebt haben, steht ihr zu Bild, das die Geschichte geprägt hat, erlebt es beispiellose Schlusswochen

Die Serie von Skandalen während der gesamten Fußballzeit wurde durch den Führungsstil des Schiedsrichterteams, insbesondere von Yaşar Kemal, gekrönt Uğurlu, in dem heute Abend gespielten Spiel.

Diese Periode war wieder einmal deutlich im öffentlichen Bewusstsein, wo das Rennen von Skandalen bestimmt wurde , kein fairer Wettkampf

Punkte werden von den Schiedsrichtern genommen und vergeben,

MHK-Entscheidungen und Schiedsrichter-Desaster sind ständig an der Tagesordnung. In dieser Zeit, als die Institution des Glaubens vollständig zerstört wurde

wurde der faire Wettbewerb zerstört,

;

Wir gratulieren allen, vom Leiter der TFF bis zum Vizepräsidenten und dem gesamten Verwaltungsrat, von der MHK bis zu ihren Schiedsrichtern und allen Beteiligten, die dazu beigetragen haben.

betont, dass wir unsere Bemühungen fortsetzen werden, um diesen Schande im türkischen Fußball ein Ende zu bereiten Wir verkünden der Öffentlichkeit, dass wir unsere Stakeholder zu dieser Haltung einladen!

#SkandalLig“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.