Karagümrük – Giresunspor 2:1 (Spielergebnis)

0 73

Fatih Karagümrük besiegte Giresunspor in der 34. Woche der Magnificent League mit 2:1. Im Kader der Hausbesitzer wurde Jimmy Durmaz mit 75 die rote Karte gezeigt.

VavaCars Fatih Karagümrük besiegte GZT Giresunspor in der 34. Woche der Spor Toto Magnificent League mit 2:1 und verlängerte seine Serie auf 6 Spiele im heimischen Feld.

In der 34. Woche der Spor Toto Wonder League empfing VavaCars Fatih Karagümrük GZT Giresunspor

Schiedsrichter Erkan Özdamar leitete das Spiel im Atatürk-Olympiastadion.

Das Spiel endete mit einer 2:1-Überlegenheit von VavaCars Fatih Karagümrük.

Die Eröffnung des Spiels erfolgte durch die Gästegruppe. Chiquinho, der in der 48. Minute den Ball zum gewonnenen Elfmeter holte, beförderte GZT Giresunspor an die Spitze.

Das Tor fiel nur 4 Minuten später. Diesmal brachte Pesic das 1:1 im Elfmeterschießen, das die Hausherren gewannen.

Bei 65 Minuten erzielte Jimmy Durmaz, der Pesics Vorlage lieferte, das 2:1.

Jimmy Durmaz, der den Siegtreffer erzielte, wurde in der 77. Minute mit einer direkten roten Karte vom Platz gestellt.

Mit diesem Ergebnis erhöhte VavaCars Fatih Karagümrük, der seine ungeschlagene Serie auf 6 Spiele verlängerte, seine Punktzahl auf 50 und stieg auf den 9. Platz im Spiel auf.

40 Punkte GZT Giresunspor blieb in der 16. Stufe.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.