Bayern München ist zum 10. Mal in Folge Meister in der Bundesliga

0 26

In der Bundesliga besiegte der FC Bayern München seinen engsten Verfolger Borussia Dortmund mit 3:1 durch Tore von Serge Gnabry, Robert Lewandowski und Jamal Musiala und erklärte seinen Meistertitel.

Bayern München empfing Borussia Dortmund in der 31. Woche der Bundesliga.

In der 15. Minute gingen die Bayern durch das Tor von Serge Gnabry in Führung, in der 34. Minute verdoppelten die Bayern durch das Tor von Robert Lewandowski.

Die Führung des FC Bayern München in der ersten Halbzeit wurde mit 2: 0 komplettiert, Emre Can erhielt in der 40. Minute von Borussia Dortmund die Gelbe Karte.

Marco Reus blieb bei der Ballannahme im Strafraum in der 52. Spielminute durch das Eingreifen von Joshua Kimmich am Boden und die Gäste erkämpften einen Elfmeter. Emre Can, der den Elfmeter schoss, brachte den Ball an die Netze und verkürzte die Differenz auf eins.

Als die 2:1-Überlegenheit von Bayern München in den letzten Minuten des Spiels eingetragen wurde, erzielte Jamal Musiala in der 83. Minute den entscheidenden Treffer.

Bayern München gewann das Spiel 3-1, 3 Wochen vor dem Ende der Liga, 3 Wochen vor dem Ende der Liga mit seinem ärgsten Konkurrenten Borussia Dortmund, indem er die Punktedifferenz auf 12 erhöhte, erklärte die Meisterschaft. Die bayerische Gruppe gewann zum 10. Mal in Folge die Meisterschaft und trug den Pokal zum insgesamt 32. Mal in sein Museum.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.