Auf İmamoğlus „Kandidatur für das Präsidentenamt“-Frage: Ich bin mir meiner Verantwortung bewusst, ich kröne mich nicht und werfe mich nicht weg.

0 74

Vorsitzender der Stadtverwaltung von Istanbul Ekrem İmamoğlu erläuterte die Debatten darüber, ob er Präsidentschaftskandidat mit Fußballperioden sein wird; „Ekrem İmamoğlu wirft hier nicht seine eigene Krone oder Auta. Er ist sich auch seiner eigenen Verantwortung bewusst. Ekrem İmamoğlu, der Vorsitzende der IMM, ist ein Bürgermeister, der die meisten Stimmen in der Geschichte erhalten hat.“

„Gibt es seit 1,5 Jahren jeden Tag eine Debatte, ob Ekrem İmamoğlu kandidiert oder nicht? 1,5 Jahre haben nie aufgehört. Das schadet uns auch“, sagte Imamoğlu und fügte hinzu: „Das Problem der Türkei ist weit davon entfernt, wer Präsidentschaftskandidat wird, es ist das Problem der Zukunft des Landes. Ein historischer Tisch wurde aufgestellt. Diese Tabelle sollte um den Namen der Demokratie erweitert werden“, sagte er.

„Ich bin von der CHP und mein Kandidat ist mein Vorsitzender“

Er beantwortete die Fragen von Hasret Güvemli von der Zeitung İmamoğlu Sözcü. In Reaktion auf die Debatten um die Präsidentschaftskandidatur sagte İmamoğlu:

Das Problem der Türkei ist bei weitem nicht die Frage, wer Präsidentschaftskandidat sein wird, es ist das Problem der weit vorausliegenden Zukunft des Landes. Ein historischer Tisch wurde aufgestellt. Tabelle von 6. Diese Tabelle sollte um den Namen der Demokratie erweitert werden. Ich meine nicht unbedingt mit dem Konzept der Allianz, es sollte größer werden. Die Türkei hat in vielen Bereichen, insbesondere in den Wirtschaftswissenschaften, Probleme, auf eine Analyse zu warten. Darauf sollte sich die Türkei konzentrieren. Es gibt eine politische Meinung, die sich gerade darauf konzentriert. Es wird viel Mühe darauf verwendet. Die erste Person dieser Bemühungen ist der Generalvorsitzende der CHP, mein Generalvorsitzender, Herr Kemal Kılıçdaroğlu, die Generalvorsitzende der SUFFICIENT-Partei, Frau Meral Akşener, und andere Präsidenten. Ich verfolge dies mit großer Begeisterung. Ich denke, es sollte in dieser Phase diskutiert werden. Ich habe eine Partei, ich bin von der Republikanischen Volkspartei. Es wird so behandelt, als hätte ich es zum ersten Mal gesagt. Nein, eigentlich habe ich es noch einmal gesagt, aber die Leute wollen es nicht hören. Gibt es seit 1,5 Jahren jeden Tag eine Debatte darüber, ob Ekrem Imamoğlu kandidiert oder nicht? 1,5 Jahre haben nie aufgehört. Das tut uns auch weh. Es schadet sowohl der Gesellschaft als auch dem politischen Denken. Wenn Sie ein CHP-Mitglied fragen, ist das erste Wort natürlich, dass sein Generalleiter nominiert werden sollte. Ich bin auch von der CHP und mein Kandidat ist mein Vorsitzender, Herr Kılıçdaroğlu. In der Mitte befindet sich eine Allianz, ein 6er-Tisch. Denke das sollte ausgebaut werden. Am Ende des Tages muss das Land gewinnen, und es macht keinen Sinn, dass eine Person gewinnt. Ich glaube, sie werden die beste Entscheidung treffen.

„Ekrem İmamoğlu wirft hier nicht seine eigene Krone oder Krone“

Allerdings wirft Ekrem İmamoğlu hier nicht seine eigene Krone oder Krone . Er ist sich auch seiner eigenen Verantwortung bewusst. Ekrem İmamoğlu, der Vorsitzende der IMM, ist ein Gemeindevorsitzender, der die meisten Stimmen in der Geschichte erhalten hat. Ein Bürgermeister, der die meisten Stimmen in der Geschichte erhalten hat, kann kein entfernter Beobachter des Prozesses in Istanbul sein, wo 45 Prozent der Wirtschaft zurück sind. Es muss die Identität sein, die am meisten zum Prozess beiträgt, die meisten Informationen bietet und die größte Motivation bietet. Wenn in Istanbul gute Dinge passieren, wenn gute Dinge getan werden, wenn die Menschen zufrieden sind, ist die Türkei auch geeignet. Die nächste Wahl wird ebenso erfolgreich sein. Das bedeutet nicht, dass die Allianz nur gewinnen wird, wenn Istanbul erfolgreich ist. Wenn Ankara erfolgreich ist, wird dieses Bündnis erfolgreich sein, oder wird es nach 2023 ein Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten in Izmir oder Adana, Mersin, Antalya, Hatay…“

sein?

İmamoğlu, „Sind Sie ein Kandidat für das Amt des Premierministers nach 2023?“ Er beantwortete die Frage auch wie folgt:

„Keines davon sind Gefühle in einer Ecke meines Verstandes, an die ich nicht an einen Fleck meiner Zelle glaube. Ich kann nur voll und ganz mit den Gefühlen leben, die ich gerade gesagt habe.“

„Ich wünschte, ich könnte Bürgermeister von Istanbul für zwei und drei Amtszeiten sein“

„Ich wünschte, ich könnte Bürgermeister von Istanbul für zwei sein Amtszeiten und drei Amtszeiten“, sagte İmamoğlu: „Ich bin sehr glücklich und stolz, auf einer Mission in Istanbul zu sein und diese ehrenvolle Position zu bekleiden.“

İmamoğlu sagte, dass sie keine Rivalen in Istanbul haben, und sagte: „Egal wer sie sind. Wer auch immer an unsere Konkurrenten denkt, ob alt oder neu, spielt keine Rolle“, sagte er.

„Es könnte eine Rivalität zwischen uns und Mansur Yavaş geben …“

Imamoğlu erklärte auch, dass es nie eine Rivalität zwischen Mansur Yavaş gegeben habe und sagte: „Was machen wir tun? Wir passieren sehr glatt. Wir punkten sehr gut. Wir bemühen uns Seite an Seite stark genug. Ekrem İmamoğlu-Mansur Yavaş, ich denke, dass dies das erste ist, was Menschen, die es lieben, in den Sinn kommt. Es kann einen Wettbewerb wie diesen geben; Wir tragen einander dazu bei, angemessener zu dienen. Das ist auch ein schöner Wettbewerb“, sagte er.

KLICKEN – Erklärung von İmamoğlu bezüglich der Klage „Beleidigung von YSK-Mitgliedern“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.