5 Festnahmen für das Schneeballsystem in Bodrum

0 29

Fünf Personen wurden wegen des Vorwurfs festgenommen, dass ein Unternehmen, das sich mit der Vermietung von Sommervillen im Stadtteil Bodrum in Muğla beschäftigt, Betrug mit dem Schneeballsystem begeht.

Fünf Personen wurden letzte Nacht festgenommen, nachdem behauptet wurde, dass ein Unternehmen, das Villen und Cottages in Bodrum vermietet, etwa 800 Menschen mit dem Versprechen betrogen hat, mit der Vermietung von Villen einen Gewinn zu erzielen.

Laut den Nachrichten von Gazete Wall reichten zwei Personen, die angaben, dass sie Geld in das Unternehmen investierten, aber ihre „Gewinn“-Anteile monatelang nicht erhalten konnten, kürzlich eine Beschwerde bei Bodrum ein Generalstaatsanwaltschaft mit der These „qualifizierter Betrug“ über die Firmenfunktionäre gefunden. Nach den Anzeigen leitete die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen das Unternehmen ein. Im Rahmen der Ermittlungen wurden der Firmenbeamte, sein Vater, seine Mutter, ein Freund und eine weitere Person, die den Geldverkehr steuern soll, von der Polizei festgenommen.

Die Verfahren der fünf inhaftierten Verdächtigen dauern an.

Der Anwalt der Kanzlei, Atilla Kaan Command, veröffentlichte gestern einen Disclaimer der Thesen in den Medien , in dem es heißt: „Die Behauptung, dass der Mandant in Bodrum unter dem Namen des Ponzi-Systems ohne Grundlage Geld gesammelt habe, bei der deklarierte Personen und Preise mit der Absicht, Menschen zu betrügen, ist nicht wahr. „Der Kunde versucht, sich aufzureiben, indem er Drohungen und Mobbing von 3-5 Personen mit bösen Absichten zeigt. Die Argumente sind völlig haltlos“ .

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.