Was sind Salmonellen, wie verbreiten sie sich, welche Lebensmittel sind bakteriengefährdet?

0 30

Salmonellen, eine der Bakterienarten, die beim Menschen Krankheiten verursachen können, befinden sich hauptsächlich im Darm des Körpers.

Symptome wie Durchfall, Fieber, Bauchschmerzen und Erbrechen können bei Personen auftreten, die E. coli und Salmonellen ausgesetzt sind, die aus derselben Bakterienfamilie stammen.

Lebensmittel, bei denen das Risiko besteht, dass Salmonella-Bakterien übertragen werden, umfassen rohes oder unzureichend gekochtes Fleisch, Eier, ungewaschenes Obst und Gemüse sowie nicht pasteurisierte Milch.

Bakterien kommen häufig in Fäkalien vor und können durch unsterilisiertes Wasser und Lebensmittel übertragen werden.

Nach Angaben der Mayo Clinic, einer in den USA ansässigen gemeinnützigen Gesundheitsorganisation, zeigen viele Menschen, die Salmonellen ausgesetzt sind, keine zufälligen Symptome.

Andererseits vergehen die Symptome, die bei anderen Menschen innerhalb von 8-72 Stunden auftreten können, oft ohne dass eine besondere Behandlung erforderlich ist.

Bei einer kleinen Anzahl von Personen muss jedoch durch Salmonellen verursachter Durchfall möglicherweise behandelt werden, da er einen großen Wasserverlust im Körper verursachen kann.

Die Ausbreitung der Infektion vom Darm auf den Körper kann lebensbedrohlich sein.

Was hat die letzte Epidemie verursacht?

Salmonella Typhimurium-Bakterien wurden in einer Reihe von Artefakten nachgewiesen, die in Kinder’s Fabrik in Belgien, im Besitz von Ferrero, hergestellt wurden.

PA Media

Dies wurde festgestellt, als eine große Anzahl von Kindern in ganz Europa mit signifikanten Symptomen wie blutigem Durchfall ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Daraufhin wurde die Fabrik in der Stadt Arlon vorübergehend geschlossen.

Die belgischen Behörden setzten die Lizenz von Ferrero auf unbestimmte Zeit aus, obwohl sie das Bakterium am 15. Dezember bemerkten, aber die Behörden nicht informierten.

Nach Angaben des Zentrums der Europäischen Union für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten wurden im Europäischen Wirtschaftsraum mit dem Prestige vom 19. April 85 Ereignisse und 29 potenzielle Ereignisse festgestellt.

Im Vereinigten Königreich, das aus England, Schottland, Wales und Nordirland besteht, wurden 73 Vorfälle beobachtet.

Eine große Anzahl von Kinder-Werken wurde auf dem ganzen Kontinent beschlagnahmt. Darunter waren die bekannten Werke Kinder Surprise und Schoko Bons.

Letztes Jahr waren 200 Menschen in Großbritannien Salmonellen durch gebratene Schweinehaut-Snacks ausgesetzt, 12 davon wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Was ist bei Salmonellen geeignet?

Laut der Mayo Clinic ist es bei der Behandlung von Salmonellen sinnvoll, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen, um das durch Durchfall verlorene Wasser wieder auszugleichen.

Ergänzend können auch Durchfallmedikamente und Antibiotikabehandlungen eingesetzt werden.

Experten empfehlen, dass Personen, die vermuten und Symptome einer Exposition gegenüber Salmonellen haben, einen Arzt aufsuchen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.