Selenskyj: Russland plant ein gefälschtes Referendum über eroberte Teile der ukrainischen Städte Cherson und Zaporozhye

0 28

T24 Foreign News

Der ukrainische Staatschef Wolodomir Zelenski argumentierte, dass Russland plane, ein „gefälschtes“ Unabhängigkeitsreferendum in den eroberten Regionen Cherson und Saporischschja abzuhalten.

Zelenski veröffentlichte eine Bilderklärung von seinem Social-Media-Konto und forderte seine in diesen Regionen lebenden Bürger auf, ihre Passnummern und andere persönliche Informationen nicht an die russischen Behörden weiterzugeben.

Zelensky sagte: „Sie wollen nicht, dass Ihnen das hilft. Ihr Ziel ist es, es so aussehen zu lassen, als würden sie ein Referendum über Mundpropaganda abhalten, wenn ein Befehl aus Moskau kommt.“

Russland hielt ein Referendum auf dem ukrainischen Territorium der Krim ab, das es 2014 annektierte; Er unterstützte die im Donbas abgehaltenen Unabhängigkeitsreferenden.

In Bezug auf die in Russland gegründeten separatistischen Strukturen in Donezk und Luhansk sagte Selenski: „Wir werden keine „Volksrepublik Cherson“ zulassen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.