Reaktion von Konteradmiral i. R. Gürdeniz auf die Serie „Yakamoz S-245“: Er demütigt den türkischen Marineoffizier und Unteroffizier

0 100

Konteradmiral im Ruhestand Cem Gürdeniz kritisierte die auf Netflix ausgestrahlte Serie „Yakamoz S-245“ und sagte: „Die Serie demütigt unsere große Marine, unser U-Boot, türkischen Marineoffizier und Unteroffizier Offizier.“

Netflix‘ lang erwartete neue Serie „Yakamoz S-245“ mit Kıvanç Tatlıtuğ, Özge Özpirinççi, Meriç Aral, Onur Ünsal, Ecem Uzun, Ersin Arıcı und Hakan Salınmış begleitet das Publikum in den ersten 7 Folgen . getroffen. Für Kontroversen sorgte das Thema Yakamoz S-245, das in kurzer Zeit in die Mitte der meistgesehenen Produktionen auf Netflix einzog.

„So schlimm habe ich es noch nie gesehen“

Nach einer weltzerstörenden Katastrophe schließt sich der Meeresbiologe Arman dem U-Boot Yakamoz S-245 an, das für ihn kämpft Leben und Tod mit seiner Besatzung.“ Es gab eine Reaktion des pensionierten Konteradmirals Cem Gürdeniz auf die TV-Serie.

Der pensionierte Konteradmiral Cem Gürdeniz kritisierte Yakamoz S-245 mit seinem Social-Media-Account wie folgt:

„Meine Ansichten zur Netflix Yakamoz S245-Serie:

1-Heute Ich habe Hunderte von maritimen Filmen gesehen. Ich habe noch nie so schlecht gesehen.

2- Die Serie demütigt unsere großartige Marine und U-Boote, türkische Marineoffiziere und Unteroffiziere.

3- Wurde für dieses Kino die staatliche Genehmigung eingeholt?“

„Sie müssen die Erlaubnis vom Staat einholen“

Gürdeniz teilte dann mit: „Wenn Sie die Uniformen der Offiziere, Unteroffiziere, Symbole und U-Boot-Kultur verwenden Unsere Marine in einem Kino, das ist das Monopol des Staates.“ Sie müssen die Erlaubnis der Gesprächspartner einholen, um es zu benutzen.

Das Thema der Serie

Yakamoz S-245 handelt von den starken Bemühungen einer Gruppe von Menschen, die unter dem Meer Zuflucht suchten, während ein mysteriöses kosmisches Ereignis das verwüstete Welt.

Infolge der Katastrophe, die die ganze Welt in Mitleidenschaft gezogen hat, müssen Arman (Kıvanç Tatlıtuğ) und sein Wissenschaftsteam unter ein Militär-U-Boot gehen, um der Sonne zu entkommen, die die Menschheit bedroht. Während sie versuchen zu verstehen, was vor sich geht, hinterfragen Arman und seine Gruppe die wahre Mission von Yakamoz, in der sie gefangen sind. Diese Situation bringt Arman mit Soldaten konfrontiert, die sie nicht im U-Boot haben wollen.

Wenn die Sonne draußen ist, gibt es eine große Anstrengung in der Mitte dieser beiden Cluster, die einander nicht vertrauen. Wird es ihm am Ende gelingen, sich selbst, sein Team und noch viel mehr zu retten?

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.