Präsident Erdoğan gibt beim Iftar-Treffen mit Studenten eine Erklärung ab

0 26

Präsident und AKP-Generalführer Recep Tayyip Erdoğan gibt Erklärungen beim Iftar-Treffen mit Studenten ab.

Erdogans Aussagen lauten wie folgt:

„Wir haben eine sehr turbulente und sehr problematische Zeit in den politischen, sozialen und wirtschaftlichen Aspekten der Türkei erlebt. Einerseits ideologische Spannungen, Aufruhr und andererseits Armut.Zur Armut versuchten wir unter dem Druck des Staatsstreichs vom 12.September, unsere Ausbildung abzuschließen

Auch unsere Kinder setzten ihre Ausbildung fort Im Schatten der Instabilität, der politischen und sozialen Turbulenzen, die durch die Koalitionen verursacht wurden. Ich werde nie die Schwierigkeiten vergessen, die wir durchgemacht haben, um sie zu überwinden.

Die Mütter unserer Töchter warteten in der Schule Tore, um unsere Töchter abzuholen. Auf der einen Seite die Polizei, auf der anderen Seite die Mütter unserer Töchter. Sie sind eine Generation, die während der AKP-Zeit mehr als einmal die Augen geöffnet hat. Dabei natürlich Sie war auch Zeuge der verschiedenen Tests, die unser Land durchgemacht hat. Sie erinnern sich an die Ereignisse, die wir in den letzten 7-8 Jahren erlebt haben.

Wir haben wirklich hart gearbeitet, um die Ziele für 2023 zu erreichen, die wir unserer Nation vor 11 Jahren angekündigt haben. Wir haben viel durchgemacht. Wir haben viele Werke und Dienstleistungen produziert. Unser Ziel ist es, Ihnen eine großartige und starke Türkei zu hinterlassen, in der Sie die Vision von 2053 verwirklichen können. Überall, wo ich hingehe, und besonders hier, sehe ich eine Jugend, die das Jahr 2053 mit ihrem Wissen, ihrer Begeisterung und ihrer Entschlossenheit beschützen wird.

Ich nenne diese Jugend TEKNOFEST-Jugend. Manche Leute sagen vielleicht etwas anderes. Sie befinden sich jetzt im Lesebereich. Jetzt treffen Sie alle Vorkehrungen, Berechnungen und Vorbereitungen für das Raumschiff, das diese Nation oder diese Jugend in den Weltraum schicken wird. T24
(98)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.