Papst Franziskus sagte, das Treffen mit dem russisch-orthodoxen Patriarchen Krill sei abgesagt worden

0 29

Oberhaupt der katholischen Kirche Papst Franziskus , russisch-orthodoxer Patriarch , Verbündeter des russischen Staatsführers Wladimir Putin , mit dem russisch-orthodoxen Patriarchen Krill wurde im Juni mitgeteilt.

Nach den Nachrichten in Reuters; Papst Franziskus, der die Besetzung der Ukraine durch Putin und Russland viele Male kritisiert hat, sagte, er sei nicht glücklich über die Aussetzung des Treffens, aber die Diplomaten des Vatikans hätten empfohlen, dass ein solches Treffen vorerst zu viel Verwirrung stiften würde.

Nach den Nachrichten der Nachrichtenagentur RIA in Moskau; ein hochrangiger Beamter der russisch-orthodoxen Kirche Metropolitan Hilarion ; Er erwähnt, dass das Treffen verschoben wurde, da es aufgrund der Ereignisse in den letzten zwei Monaten zu vielen Schwierigkeiten führen würde.

Laut Reuters; Am 11. April berichtete der Vatikan, dass der Papst erwäge, seine Reise in den Libanon vom 12. bis 13. Juni um einen Tag zu verlängern, damit er Krill am 14. Juni in Jerusalem treffen könne.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.