Numan Kurtulmuş von der AKP: Der Zustrom zur TÜGVA ist kein Zufall

0 91

Stellvertretender Vorsitzender der AKP Numan Kurtulmuş, nahm am iftar-Programm der Union der Jugendorganisationen (GKB) in Üsküdar teil. Kurtulmuş sprach beim

Iftar-Programm und machte die folgenden Aussagen zu diesem Thema:

„Der Angriff auf die TÜGVA ist kein Zufall. Es ist eine Einschüchterung, eine Angst, ein Verrat heimtückische Aktion. Eines ihrer Hauptziele war es, idealistische junge Menschen einzusetzen, um sie gegeneinander zu zerschlagen. In den 70er Jahren begrub die Türkei etwa 5.000 ihrer jungen Menschen als Ergebnis der Spiele der imperialistischen Zentren. Terrorismus. Terrorismus und Sein a Die Unterstützung des Terrorismus ist kein Teil der Meinungsfreiheit. Der Terrorismus in dieser Geographie hängt nicht allein davon ab. Die Arbeit, die geleistet wurde, um die Türkei zu einem Land zu machen, das mitten im Nirgendwo kämpft, um die Türkei wie die Länder im Nahen Osten zu machen . ist einer von Ich weiß, dass das jugendliche Publikum in diesem Saal der Vertreter des großen Publikums ist, das sich bewusst ist, dass das Spiel gespielt wird. Egal was sie tun, wir werden dem Terror und der Terrorpolitik niemals eine Gelegenheit geben.“ (DHA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.