Meteorologie: Temperaturanstieg erwartet

0 30

Laut der Auswertung der Generaldirektion für Meteorologie wird behauptet, dass die nördlichen und westlichen Teile der Türkei teilweise bewölkt und teilweise bewölkt sein werden, während andere Teile weniger bewölkt und klar sein werden. Es wird mit steigenden Temperaturen gerechnet.

Lawinengefahr besteht im Inneren und in hohen Abschnitten des Schwarzen Meeres sowie in schneebedeckten Hanglagen in Ostanatolien. Am Morgen und in der Nacht wird um Marmara, die inneren Teile des westlichen Schwarzen Meeres, die östlichen Schwarzmeerküsten und Sivas mit Dunst und gelegentlichem Nebel gerechnet.

Es wird davon ausgegangen, dass die Lufttemperaturen im Landesinneren und im Westen um zwei bis fünf Grad ansteigen, an anderen Orten keine wesentlichen Änderungen eintreten und sich im ganzen Land um die saisonalen Normalwerte bewegen werden. Es wird erwartet, dass der Wind hauptsächlich aus dem Süden weht, in den östlichen Teilen, und aus dem Norden, aus dem Norden, mit einer mäßigen Stärke in der mittleren Reihe.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.