İmamoğlu erläuterte den Stimmenstatus der AKP: Diese Nation wendet sich von denen ab, die vorsätzlich Unrecht tun, obwohl sie es sehr lieben.

0 85

Vorsitzender der Stadtverwaltung Istanbul (IMM) Ekrem İmamoğlu erklärte, dass selbst in Bezirken, in denen die AKP in Istanbul stark ist, sie 10-15 Punkte verlor, „Sogar diese Nation Auch wenn er den Ungerechten liebt, wendet er sich ab und sieht ihm nicht ins Gesicht“ .

Im Gespräch mit Hasret Güvemli von der Zeitung Sözcü İmamoğlu, dem jüngsten Präsidenten und AKP-Generalführer , Recep Tayyip Erdoğan , über den Kauf eines neuen Metrobusses für Istanbul und die bevorstehende Ankündigung dass es die Finanzierung der neuen U-Bahn nicht genehmigt hat.

IMM-Führer erklärte, dass die U-Bahn-Investitionen auch behinderten, „Wer auch immer Istanbul verraten hat, den werden wir von oben nach unten entschlüsseln. Sie sollten nicht versuchen, Theater zu spielen“ .

„Sie haben 10-15 Punkte verloren, selbst in den Bezirken, in denen sie am prominentesten sind“

İmamoğlu erklärte, dass dies zu einem Stimmenverlust der AKP in Istanbul geführt habe: „Mitglied der AK-Partei Ich sehe, dass die Bürger nicht in ihr Gewissen passen. Wir untersuchen 39 Bezirke von Istanbul. Sie haben 10-15 Punkte verloren, selbst in den Bezirken, in denen sie in Istanbul an der Spitze stehen. Sogar die Leute, die dafür gestimmt haben Sie, mindestens 15, 16, 20, sind sich bewusst, dass sie die Stadtverwaltung blockieren. In der Tat. Ich schlage Alarm für sie. Das Gewissen dieser Nation ist tief. Auch wenn diese Nation diejenigen liebt, die absichtlich Unrecht tun , sie kehren ihnen den Rücken zu und sehen sie nicht an. Wenn sie ein bisschen Verstand haben, wenn es etwas Tiefe in der AK-Partei gibt, „werden wir gesund werden, wir werden uns erholen, in der Geschichte der türkischen Politik.“ „Wenn sie sagen: ‚Wir werden existieren‘, sie werden mit ihren Fehlern nach Istanbul zurückkehren, sonst wird daraus eine Partei mit positiven oder negativen Geschichtsschreibungen.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.