HKP brachte die Frist in die Justiz für die Ensar-Stiftung des Landes am Meer in Urla

0 72

Die Volksbefreiungspartei (HKP) brachte der Justiz die Übertragung von 40 Dekar Land am Meer in der Region Zeytineli im Urla-Distrikt von Izmir an die Ensar-Stiftung vor, deren Name mit Kindesmissbrauch auf die Tagesordnung gebracht wurde. kostenlos für 49 Jahre.

unterzeichnete einen Vertrag mit der Ensar Foundation, dem Finanzministerium, dem National Real Estate, dem Revenue Office und dem Governorship of Izmir für das Land, das mit der Änderung des Plans des Ministeriums für die Entwicklung geöffnet wurde Umwelt und Urbanisierung im Jahr 2018. Ein Jahr später, im Mai, wurde auf die Tagesordnung gesetzt, dass 40 Dekar Land am Meer in der Region Zeytineli im Urla-Distrikt von Izmir für einen Zeitraum von 49 Jahren kostenlos an die Ensar-Stiftung übergeben werden. Anwälte der Volksbefreiungspartei (HKP) schritten ein. HKP-Anwälte; Präsident und AKP-Generalführer Recep Tayyip Erdoğan , Finanz- und Finanzminister, Minister für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel, Gouverneur von Izmir, Provinzschatzmeister von Izmir, der den Prozess durchführte, Manager der Ensar-Stiftung reichten einen Fehler ein die Generalstaatsanwaltschaft Urla.

In dem von den Anwälten der HKP bei der Generalstaatsanwaltschaft eingereichten Antrag wurde argumentiert, dass die Behörden die Fehler „Unterschlagung, Erpressung, Missbrauch des Auftrags, Versäumnis des Amtsträgers“ begangen hätten Fehler melden, unbefugtes Betreten, Handel mit Einfluss, Manipulation der Ausschreibung“.

In der Petition war die Nachricht des Cumhuriyet-Reporters Mehmet İnmez mit dem Titel „40 Morgen Land am Meer wurden der Ensar-Stiftung kostenlos zur Verfügung gestellt“ enthalten.

„Wir öffnen die Dokumente der Menschen, die die Rechte der Menschen verletzen“

Stellvertretender Generalsekretär der HKP Atty. Tacettin Çolak gab eine Erklärung ab. Çolak sagte die folgenden Worte:

„Es vergeht kein Tag, an dem die AKP-Regierung ihren Profitgier und Plünderungen nicht um eine neue ergänzt. Zeytineli Bay, das ist eine der unberührten Buchten unserer angenehmen Urla, die beim letzten Transport und der Plünderung angenehm ist. Wir haben erfahren, dass die Bucht, die seit Jahren als Naturschutzgebiet in Zeytineli dient und in der sich die Einrichtungen für öffentliche Einrichtungen befinden, durch die rechtswidrigen Prozesse von AKP-Mitgliedern erneut an die Ensar-Stiftung übertragen wurde. Wie Sie wissen, ist die Ensar-Stiftung eine mittelalterliche Scharia-Kultstiftung, die in vielen Teilen der Türkei mit Kindesmissbrauch und Vergewaltigung in den Vordergrund gerückt ist. Zeytineli Bay ist ihnen für 49 Jahre zugeteilt worden, damit bei dieser Gelegenheit unfaire Vorteile erlangt werden können. Wir haben eine Fehlermitteilung über diejenigen gemacht, die diesen Zuordnungsprozess vorgenommen haben. Wir machen diese strafrechtliche Anzeige in dem Wissen, dass die Staatsanwälte möglicherweise nicht genügend Nachforschungen und Ermittlungen anstellen, wie bei vielen unserer Vergehensanzeigen. Denn mit dem Extremismus des öffentlichen Eigentums handeln wir in der Verantwortung, die Dokumente der Menschen zu öffnen, die die Rechte des unvollendeten Waisenkindes beraubt haben.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.