Fenerbahçe ist zu Gast bei Çaykur Rizespor, der versucht, im Cluster zu bleiben.

0 31

Fenerbahce, das in den letzten 9 Spielen in der Spor Toto Magnificent League 8 Siege errungen hat, ist zu Gast bei Çaykur Rizespor, das an der Abstiegsgrenze steht. Das Eröffnungsspiel der Woche, das im Çaykur-Didi-Stadion ausgetragen wird, beginnt um 20.30 Uhr. Schiedsrichter Halil Umut Meler wird im Spiel pfeifen . Der Einsatz wird live auf beIN SPORTS 1 übertragen.

Nach 8 Siegen in den letzten 9 Ligaspielen startete Fenerbahçe mit 62 Punkten auf dem zweiten Platz in die Woche. Das Team Gelb-Dunkelblau will mit einem Sieg über Çaykur Rizespor die Siegesserie auf 6 Spiele erhöhen.

Mit 8 Siegen, 6 Unentschieden und 19 Niederlagen in der Magnificent League belegt Çaykur Rizespor den 18. Platz mit einem Durchschnitt von 30 Punkten.

Fenerbahce gewann das Spiel in der ersten Hälfte der Saison in Istanbul mit 4:0 im Mittelfeld zweier Mannschaften.

Erwartete 11s

Çaykur Rizespor : Gökhan Akkan, Gökhan Gönül, Ponck, Holmen, Eren, Baiano, Boldrin, Sabo, Boyd, Bolesie , Pohjanpalo.

Fenerbahçe : Altay Bayındır, Osayi, Serdar Aziz, Kim, Ferdi Kadıoğlu, Crespo, Zajc, İrfan Can, Mert Hakan, Rossi, Serdar Dursun.

Fenerbahce 2 fehlt

2 Spieler im gelb-dunkelblauen Team können nicht gegen Çaykur Rizespor spielen.

Dimitris Pelkas und Attila Szalai von Fenerbahce werden aufgrund ihrer Verletzungen nicht auf dem Feld stehen.

İrfan Can Kahveci, der seine Kartenstrafe vollendet hat, wird voraussichtlich unter den ersten 11 des Çaykur Rizespor-Wettbewerbs teilnehmen.

6 Spieler sind im Strafraum

6 Spieler von Fenerbahçe sind im Strafraum mit einer gelben Karte vor dem Spiel von Çaykur Rizespor.

In der gelb-dunkelblauen Gruppe werden Luiz Gustavo, Kim Min-jae, Bright Osayi-Samuel, Serdar Aziz, Mert Hakan Yandaş und Filip Novak gesperrt, wenn sie eine Karte sehen, und spielen mit Gaziantep FK in der 35. Ligawoche nicht tragen können.

Rizespor’de 2 fehlt

Rize-Vertreter, Gelbsperre Gedson Fernandes und Dabo, der aus dem Team ausgeschlossen wurde, werden nicht im Team sein. Die Situation der verletzten Torhüter Gökhan Akkan und Tarık Çetin wird während des Spiels ermittelt.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.