Fendoğlu von MHP forderte den Abstieg aus der Üstün-Liga

0 65

MHP Malatya Abgeordneter Mehmet Fendoğlu forderte auf der Generalversammlung der Türkischen Großen Nationalversammlung den Abstieg aus der Oberliga.

Nationalistische Bewegungspartei (MHP) VQA-Mitglied und Malatya-Abgeordneter Mehmet Fendoğlu hielt eine Rede bei der Generalversammlung der Großen Nationalversammlung der Türkei. Fendoğlu, : „Die jüngsten Entwicklungen im türkischen Fußball haben das öffentliche Gewissen erschüttert. Zuerst traten 13 Schiedsrichter zurück, kehrten dann mit einem Gerichtsurteil zurück, dann trat der Fußballverbandsvorsitzende zurück, MHK-Trainerlehrer Jaap Uilenbergs verließ die Mission, und schließlich hat mit dem Rücktritt des MHK-Führers eine Reihe von Rücktritten stattgefunden, eine Reihe von Rücktritten, die im öffentlichen Gewissen des türkischen Fußballs ein Fragezeichen hinterlassen werden“ und brachte seinen Antrag des Präsidenten an die Generalversammlung der Großen Nationalversammlung der Türkei, den Abstieg in die Große Liga aufzuheben. In seiner Rede

sagte Fendoğlu: „Die jüngsten Entwicklungen im türkischen Fußball haben das öffentliche Gewissen in diesen Tagen beunruhigt, als wir über das Gesetz über Sportvereine und Sportverbände diskutierten. Nämlich mit dem Rücktritt von 13 Schiedsrichtern zuerst, ihrer Rückkehr mit einem Gerichtsurteil, dann dem Rücktritt des Fußballverbandsführers, dann dem Ausscheiden von MHK-Trainer Jaap Uilenberg aus dem Einsatz und schließlich dem Rücktritt des MHK-Führers, eine Folge, die wird ein Fragezeichen im öffentlichen Gewissen des türkischen Fußballs hinterlassen, es gab eine Reihe von Rücktritten. In dieser Angelegenheit bitte ich unseren Präsidenten, insbesondere und im Namen unserer Städte, um die Entfernung des diesjährigen Absteigers. Ich wünsche Altay, Çaykur Rizespor, Göztepe und Yeni Malatyaspor, dass sie in der nächsten Spielzeit in der Liga bleiben“, sagte er .

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.