Es gab Spannungen zwischen CHP- und MHP-Abgeordneten in der Großen Nationalversammlung der Türkei.

0 27

Während die Debatten über das Gesetz zur Änderung des Gesetzes über Sportvereine und Sportverbände in der Generalversammlung des Parlaments weitergingen, gab es eine Diskussion inmitten der Abgeordneten von MHP und CHP Mersin.

MHP Mersin Deputy Olcay Manual behauptete, dass in der Mersin Metropolitan Municipality „Idealisten entlassen und Mitglieder terroristischer Organisationen an ihrer Stelle eingestellt wurden“.

CHP Mersin Deputy Alpay Antmen antwortete auf den Leitfaden. Antmen, „Wo waren Sie, als Sie die syrisch-türkischen Bürger vorübergehend in Schutz genommen haben? Sie verletzen nationale und moralische Werte“ .

In der Zwischenzeit nahmen die Spannungen in der Generalversammlung zu und es fanden Diskussionen statt. CHP- und MHP-Abgeordnete erhoben sich, als die Debatte zunahm. Der stellvertretende Sprecher der Versammlung Nimetullah Erdoğmuş unterbrach die Sitzung, um die Spannungen zu beenden. (DHA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.