Erläuterung des Sportgesetzes vom Verband der Vereine

0 133

Die 13 Ausgaben des Gesetzesvorschlags zu Sportklubs und Sportverbänden wurden in der Generaldelegation der Großen Nationalversammlung der Türkei angenommen. Während im Parlament die Studien zum Sportrecht weitergingen, kam eine Stellungnahme des Vereinsverbandes.

gaben in der Erklärung an, dass sie sich im Allgemeinen über die Elemente des fraglichen Gesetzes einig seien, aber Bedenken hinsichtlich einiger Elemente hätten, die in der Praxis zu erheblichen Belastungen führen könnten: „Fußballklubs unterliegen der direkten und indirekten Kontrolle von TFF, UEFA, FIFA. Hinzu kommt die Kontrolle des CMB. Das 13. Element mit dem Titel Kontroll- und Deklarationsmethode sollte so geschrieben werden, dass die Autonomie nicht gefährdet wird, was auch die Regel von ist internationale Institutionen, die den Fußball regeln.

„Wir befürchten, dass das zu erlassende Gesetz in seiner derzeitigen Fassung einen Widerspruch zu internationalen Gesetzen darstellen könnte“

„Als Union of Clubs ist ein sehr klarer und eine scharfe Regulierung der Budget- und Ausgabengrundsätze vorzunehmen, deren Notwendigkeit wir verstehen und unterstützen, jedoch ist das 20. Element des Entwurfs angesichts der aktuellen Schulden- und Zinslast der Vereine von erschwerender Art Analyse finanzieller Probleme statt Lösung des Problems: „Leider wird der Einstieg von Investoren, der für die Bereitstellung von Ressourcen für den Sport sehr vorteilhaft sein kann, verhindert, anstatt attraktiv zu sein. Wir warten ab“

Andererseits die Erklärung Darüber hinaus hieß es: „Wir möchten, dass bekannt wird, dass während der Debatte über den Gesetzentwurf in der Großen Versammlung aufgrund der unfairen und inakzeptablen Worte und Definitionen eines Abgeordneten, der sich für den Gesetzentwurf ausgesprochen hat, über die Manager gesprochen wurde unserer Clubs erwarteten die Manager unserer Clubs, dass sich der betreffende Abgeordnete für diese Rede entschuldigte.“


Die Erklärung der Union of Clubs lautet wie folgt:

„In Bezug auf das Gesetz über Sportvereine und -verbände, das in unserer großen Versammlung diskutiert wird, das ist Von der Sportgemeinschaft aufmerksam verfolgt, sollte zunächst einmal bekannt sein, dass der Klub in der Vergangenheit neben den Schwächen der Verwaltungen auch das nachdenkliche Umfeld dadurch entstanden ist, dass die führenden Institutionen im türkischen Fußball nicht tätig werden die notwendigen Kontrollen, die ihre Pflichten sind, und verhängen die Sanktionen aus gegebenem Anlass nicht. Aus diesem Grund sind wir uns als Üstün-Liga-Vereine einig über die Notwendigkeit und den Erlass des Gesetzes, wie wir bereits gesagt haben.

, dass wir als Clubs der Magnificent League unsere eigenen internen Kontrollentscheidungen treffen, lange bevor die Arbeiten an diesem Gesetz begonnen haben, und dass wir Schritte unternommen haben und weiterhin unternehmen, um mit einem transparenten Managementansatz im Rahmen des finanziellen Fairplays zu wirtschaften Obwohl wir uns in dieser Frage einig sind, haben wir heute, wie wir es seit Beginn des Prozesses getan haben, nachdrücklich zum Ausdruck gebracht, dass unsere Besorgnis über einige Elemente, die in der Praxis erhebliche Probleme verursachen könnten, wertgeschätzt werden sollte.

Nämlich; Fußballklubs operieren tatsächlich unter der direkten und indirekten Kontrolle von TFF, UEFA, FIFA. Clubs, die der CMB-Gesetzgebung unterliegen, haben andererseits die CMB-Kontrolle. Ausgabe 13 mit dem Titel Kontroll- und Erklärungsweisen sollte so geschrieben werden, dass die Autonomie, die auch eine Bedingung internationaler Institutionen für die Führung des Fußballs ist, nicht gefährdet wird.

Als Verband der Clubs verstehen und unterstützen wir die Notwendigkeit, eine sehr klare und scharfe Regelung bezüglich des Budgets und der Ausgabengrundsätze zu treffen. Allerdings ist das 20. Element des Entwurfs angesichts der aktuellen Schulden- und Zinslast der Klubs derart, dass es die Analyse finanzieller Probleme eher in eine Sackgasse führt als eine Lösung des Problems zu sein. Die aktuelle Ausgabe konzentriert sich auf Instrumente wie die zu Finanzierungszwecken verwendete Abtretung, nicht auf die Kreditaufnahme, und die Begriffe „Kreditaufnahme“ mit unterschiedlichen rechtlichen und finanziellen Bedeutungen sind nicht klar definiert.

Außerdem wurde übersehen, dass die von den Vereinen budgetierten Einnahmen aus nicht durchschaubaren Gründen (Pandemie, Krieg, Wirtschaftskrisen, Mindereinnahmen aus dem Rundfunk etc.) zu finanziellen Abweichungen führen können.

Strafentscheidungen und Ermittlungsetikette 47. Wenn der Hauptzweck „korrekte Verwaltung und finanzielle Stabilität der Vereine“ ist, sollten Strafminderungen auf der Grundlage von Schadensersatz in Form einiger anderer Artikel eingeführt werden, kurz Entschädigung für Schäden sollten gefördert werden.

Da die Hauptschuld für Finanzstrukturierungsverträge, die vor dem Inkrafttreten des Gesetzes unterzeichnet wurden, vom Gesetz ausgenommen ist, sollten auch Zinsen, Wechselkursdifferenzen und Bilanzrechnungen für Eins-zu-Eins-Verträge ausgenommen werden.

In Bezug auf den Rechtsrat des türkischen Fußballverbands ist es wichtig, die Statusänderung beizubehalten, die von allen Beteiligten in der Generalversammlung vom 27.07.2021 einstimmig angenommen wurde und die Wiederwahl dieser Räte durch den General regelt Montage nach UEFA- und FIFA-Normen.

Mit dem 15. Faktor mit dem Titel Aktionärsstruktur wird der Eintritt von Investoren, der im Hinblick auf die Bereitstellung von Ressourcen für den Sport sehr nützlich sein kann, leider eher verhindert als attraktiv.

Wir befürchten, dass das zu erlassende Gesetz in seiner jetzigen Form einen Widerspruch zu internationalen Gesetzen darstellen könnte.

Es ist wichtig, dass es in den Beratungen mit der UEFA zu dieser Wette keinen zufälligen Mangel gibt.

Zusätzlich zu all diesen Mängeln erwarten wir von den Managern unserer Clubs, dass sie sich für die Rede des betreffenden Abgeordneten entschuldigen, aufgrund der unfairen und inakzeptablen Aussagen und Definitionen eines Abgeordneten, der sich für den Abgeordneten ausgesprochen hat Gesetzesvorschlag während der Debatte über den Gesetzesvorschlag in der Nationalversammlung. Wir möchten, dass er bekannt wird.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.