Einladung der EMO zur Verstaatlichung im Strombereich: „Das Ende der Privatisierung ist dunkel!“

0 88

Die Kammer der Elektroingenieure (EMO) forderte zur Verstaatlichung der Stromversorgung auf und erklärte, dass die Stromversorgung von etwa 4 Millionen Menschen aufgrund unbezahlter Rechnungen angesichts steigender Stromrechnungskosten unterbrochen wurde.

Auf der offiziellen Website der Behörde „ Das Ende der Privatisierung war dunkel, die einzige Lösung ist die Enteignung “ in der Erklärung „ Es wird von Tag zu Tag klarer, dass Die Kosten der Privatisierung und Vermarktlichung im Strombereich können wir uns als Gesellschaft nicht leisten.Während in Millionen Haushalten gekürzt wird, können in Millionen Haushalten Zahlungen nur mit Sozialhilfe geleistet werden .

EMO unter Bezugnahme auf die Privatisierungen im Strombereich “ Der Punkt, dass die Privatisierungen, die mit dem Argument vorgenommen wurden, dass Strom in ausreichender, hoher Qualität, immer und zu niedrigen Kosten bereitgestellt wird, die Türkei dazu gebracht haben eine Struktur ohne Versorgungssicherheit, wertvoll und fern von Transparenz. Eine Handvoll davon ist es wert, den Profit des Kapitalisten zu steigern, Millionen sind zur Dunkelheit verdammt „.

In der Erklärung wurde auch festgestellt, dass die grundlegende Analyse des Problems die Verstaatlichung sei, und es wurde eine Einladung ausgesprochen: „ Wir laden alle Teile der Gesellschaft, insbesondere die politischen Parteien, ein, eine schrittweise und umfassendes Enteignungsprogramm ab heute „.

Minister Dönmez verneinte

CHP-Führer Kemal Kılıçdaroğlu sagte heute Morgen in einer Erklärung auf Fox TV, dass die Anzahl der Abonnenten, deren Strom abgeschaltet wurde, darauf zurückzuführen sei sie ihre Rechnungen nicht bezahlen konnten, beträgt 4 Mio. Der Minister für Energie und gewöhnliche Ressourcen Fatih Dönmez verweigerte Kılıçdaroğlu und erklärte, dass die Zahl der Abonnenten, deren Strom unterbrochen wurde, 278.000 beträgt.

Dementi von Minister Dönmez an Kılıçdaroğlu: Die Aussprache von 4 Millionen Haushalten, als wäre ihnen der Strom abgestellt, ist Wahrnehmung, Manipulation

Kılıçdaroğlu: Ich wollte die Stimme von Millionen sein, die ihre Stromrechnungen nicht bezahlen konnten.

Folgende Worte wurden in die Erklärung der EMO aufgenommen:

In dieser Zeit, in der wir erleben die technologisch fortgeschrittensten Stufen der Geschichte, Milliarden auf der ganzen Welt und Millionen in unserem Land haben Schwierigkeiten, Zugang zu grundlegenden Energiequellen zu erhalten. Wir leben heute. Wir leben in Fragmenten einer dystopischen Zukunft, in der die fossilen Ressourcen zur Neige gehen, alternative Energiequellen nicht entwickelt werden, und der unbegrenzte Wachstumsimperativ des Kapitalismus bedroht den Fortbestand des Lebens auf der Erde. Machtmonopole plündern einerseits die natürlichen Ressourcen des Planeten, andererseits verarmen Weltbank und IWF Die neoliberale Wirtschaftspolitik geprägt von das Während es mehr Arme schafft, führt es dazu, dass Vermögen bei weniger Personen konzentriert wird.

„Die Zahl der Abonnenten mit Stromausfällen hat eine unglaubliche Zahl erreicht“

In unserem Land steigt der Strom mit hoher Rate Prestige von Silvester 2022, Inflation direkt betroffen Während die hohen Lebenshaltungskosten ihren Platz auf der Tagesordnung des Landes behalten, wächst die Zahl unserer Bürger, die in Machtarmut nicht einmal ihren täglichen Bedarf decken können, von Tag zu Tag. Während Millionen von Menschen, die ihre Rechnungen nicht bezahlen können, Kürzungen drohen, ist ihr Zugang zur Macht, der heute als Menschenrecht gilt, im 21. Jahrhundert eingeschränkt. Mit dem Prestige von 2021 sehen wir, dass die Zahl der Abonnenten mit Stromausfällen eine unglaubliche Zahl von 3 Millionen 449 Tausend 344 erreicht hat. Es wird von Tag zu Tag deutlicher, dass wir als Gesellschaft an einem Punkt angelangt sind, an dem wir uns die Kosten der Privatisierungs- und Vermarktungspraktiken im Strombereich nicht mehr leisten können. Während in Millionen Haushalten gekürzt wird, können Zahlungen in Millionen Häusern nur mit Sozialhilfe geleistet werden. Familien in unseren westlichen und südlichen Provinzen, die Strom zum Heizen und Kühlen verwenden, sorgen sich weiterhin um die Stromrechnung. Rechnungskosten übersteigen ihre Mieten, Gewerbetreibende, insbesondere Gewerbetreibende, arbeiten für diese Rechnungen einen Teil des Monats. Der durch Kraftstoff, Strom und Erdgas erhöhte Teil des monatlichen Einkommens wird in Grundnahrungsmitteln aufgebraucht, die durch hohe Stromkosten teurer werden. Die Kaufkraft verarmter Bürger schrumpft gegen Ende des Hungers rapide.

„Privatisierung und Vermarktung bedeuten wertvollen, qualitativ schlechten und schwankenden Strom“

Mit dem Argument, dass Strom in ausreichender, qualitativ hochwertiger Weise bereitgestellt wird , immer und zu niedrigen Kosten Der Punkt, den die Privatisierungen der Türkei gebracht haben, war eine wertvolle und undurchsichtige Struktur, die der Versorgungssicherheit beraubt wurde. Eine Handvoll Kapitalisten ist dazu verdammt, ihre Profite zu steigern, während Millionen zur Dunkelheit verdammt sind. Privatisierung und Vermarktung; Auch wenn kein Ressourcenproblem besteht, ist es eine Gefahr für die Versorgungssicherheit. Privatisierung und Vermarktung; bedeutet kostbar, schlechte Qualität und intermittierende Leistung. Privatisierung und Vermarktung; bedeutet Planlosigkeit, Verschwendung, Überfluss im Überfluss. Der im Energiebereich geschaffene „freie“ Markt, der ein natürliches Monopol darstellt, ist an einem Punkt angelangt, an dem er sogar die allgemeine Wirtschaft bedroht. Die Politik konzentrierte sich darauf, die Schulden von Energieunternehmen zu tilgen, insbesondere Fremdwährungsdarlehen, die von internationalen Finanzkreisen für Privatisierungskosten aufgenommen wurden; verarmte die Bürger schnell. Machtpolitik, die darauf abzielt, die Gewinne der Unternehmen unter allen Umständen zu steigern, ist buchstäblich am Ende der Fahnenstange angelangt.

„Das Ende der Individualisierung ist dunkel!“

Unser Land kann sich nicht länger den Luxus leisten, darauf zu warten, diese neoliberale Zerstörung umzukehren, die sich nach 2001 verschlimmert hat. Es sei klargestellt, dass selbst wenn die in der Öffentlichkeit häufig vorgebrachte berechtigte Forderung nach der „Rücknahme der Preiserhöhungen“ realisiert wird, dies für die Analyse nicht ausreichen wird. Wie die Kammer der Elektrotechniker bereits mehrfach zum Ausdruck gebracht hat; Es ist die öffentliche Dienstleistung der Elektrizität, die eine öffentliche Dienstleistung und ein Menschenrecht ist. Der kommerziellen Tätigkeit der gewinnorientierten Privatwirtschaft soll Macht in die Öffentlichkeit entzogen werden. Privatisierungen sollten gestoppt, Verteilernetze wieder der öffentlichen Verwaltung übertragen, Probleme vor öffentlichen Investitionen in diesem Bereich beseitigt und ein vertikal integriertes öffentliches Monopol mit Erzeugung, Übertragung und Verteilung wiederhergestellt werden.

Als Elektroingenieurkammer laden wir alle Teile der Gesellschaft, insbesondere die politischen Parteien ein, ab heute ein schrittweises und umfassendes Enteignungsprogramm zu erstellen. Unsere Kammer ist bereit, mit ihrer 68-jährigen Berufserfahrung und Tradition auf der Seite der Werktätigen zum Aufbau einer autonomen Struktur beizutragen, die das Machtfeld mit zentraler Planung und öffentlichem Verständnis fern von politischem und kommerziellem Druck verwaltet .

Personalisierung ist dunkel geworden!

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.