DSP hatte dagegen protestiert: AYM habe das Logo der SES-Partei gestrichen

0 28

Das Verfassungsgericht entschied auf Einspruch der DSP, das Logo der Partei Stimme der Türkei (SES-Partei) zu streichen, deren Mitbegründer Ayhan Bilgen in der Mitte standen.

Die unter Führung von Ayhan Bilgen gegründete Partei Stimme der Türkei (SES-Partei) verwendete als Parteilogo die Figur einer Taube mit einem olivgrünen Arm im Maul. Die Demokratische Linkspartei (DSP) wandte sich jedoch an das Verfassungsgericht (AYM) und argumentierte, dass das Taubensymbol ihr gehöre.

Journalist Alican Uludağ gab auf seinem Twitter-Account bekannt, dass das Verfassungsgericht auf Einspruch der DSP entschieden hat, das Emblem der von Ayhan Bilgen gegründeten SES-Partei zu löschen.

Die SES-Partei, angeführt vom ehemaligen HDP-Mitglied Ayhan Bilgen, reichte am 31. März ihren Gründungsantrag beim Innenministerium ein.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.