Die Anwälte von Amber Heard legen dem Gericht Texte von Johnny Depp vor, in denen es um die Ermordung seiner Ex-Frau geht

0 31

Schauspieler In der Verleumdungsklage von Johnny Depp gegen seine Ex-Frau Amber Heard , Heards Anwälte, Depps Alkohol- und Drogenabhängigkeit, Mord an seiner Ex-Frau und Körper Er brachte seine Aussagen zur Zerstückelung auf die Tagesordnung des Gerichts.

Laut den Nachrichten in The Guardian geht die 50-Millionen-Dollar-Klage wegen Verleumdung, die Depp nach Amber Heards Artikel, in dem sie über Gewalt und Missbrauch in ihrer Ehe berichtete, in den USA weiter.

Heards Anwälte schritten ein, nachdem Depp zwei Tage lang vor Gericht ausgesagt und erklärt hatte, dass er Heard keine Gewalt zugefügt habe und dass seine Ex-Frau ihm gegenüber gewalttätig gewesen sei.

Heards Anwälte brachten Depps Alkohol- und Drogenkonsum und missbräuchliches Verhalten ins Interesse.

Bilder und Nachrichten wurden im Gerichtssaal geteilt, wo Depp einen Grenzangriff hatte, Leute herumschlug und seine Ex-Frau verfluchte.

Anwälte trugen einige Nachrichten, die Depp während des Eheprozesses an seine Freunde schickte, in den Gerichtssaal. Es wurde festgestellt, dass Depp in Nachrichten zwischen 2013 und 2014 die Worte „Lass uns zuerst erwürgen, dann verbrennen“ über Heard verwendet hat.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.