Der Journalist Sedef Kabaş sprach auf dem Panel „Meinungsfreiheit“: Fordern Sie Ihre Freiheit ein

0 28

Journalist Sedef Kabaş , , der wegen Social-Media-Sharing angeklagt und eine Weile inhaftiert war, sagte: „Sie sind unsere einzige Stärke; Mit der Kraft, die wir von Ihnen bekommen, können wir weiterhin Fragen stellen, Worte sprechen, kritisieren und schreiben. Pressefreiheit ist daher nicht die individuelle Freiheit der Pressemitglieder, sondern eigentlich der Volksherren und Machthaber; Es ist die Freiheit, uns zur Rechenschaft zu ziehen, zu lernen, was wir wollen. Bitte schützen Sie diese Freiheit“ .

Die Gemeinde İzmir Karşıyaka organisierte im Hochzeitspalast Zübeyde Hanım ein Panel zum Thema „Meinungsfreiheit in der Türkei“, das von Dilek Gappi , Leiterin des Journalistenverbands von İzmir, moderiert wurde.

In ihrer Rede machte Dilek Gappi auf den Wert der Pressefreiheit aufmerksam; „Die Pressefreiheit ist in erster Linie der Weg für die Öffentlichkeit, die Wahrheit und echte Nachrichten zu erhalten. Truthahn; Es liegt auf Platz 153 von 180 Ländern im World Press Freedom Index, auf Platz 117 von 139 Ländern im International Rule of Law Index und auf Platz 6 in der Liste der Länder mit der höchsten Anzahl inhaftierter Journalisten weltweit. Diese Situation ist in keinem demokratisch regierten Land akzeptabel. Hier werden wir all dies untersuchen“ .

Der Journalist Sedef Kabaş betonte, dass Meinungsfreiheit nicht nur eine Garantie für die Presse, sondern für alle in einem Land lebenden Bürger sei:

„Wir versuchen, Ihnen zu zeigen, was Sie brauchen zu sehen“

„Von dem Moment an, in dem Sie von A bis Z geboren werden, agieren sie als die zivile Autorität unseres Lebens mit einer dominierenden, unterdrückenden und prägenden Politik Ihr ganzes Leben lang. Sobald wir die Polizeirazzien und die Inhaftierung von Journalisten in ihren Häusern als gewöhnliche Nachrichten wahrnehmen, bedeutet dies, dass wir den Krieg für die Demokratie verloren haben.

Wir sind eigentlich Ihr Auge und versuchen Ihnen zu zeigen, was Sie sehen müssen. Wir sind Ihre Ohren und versuchen Ihnen zu sagen, was Sie hören müssen. Wir sind Ihr Wort, wir machen Ihre Einwände und Kritik für Sie geltend.

„Bitte beschütze diese Freiheit“

Eigentlich tun wir alles in deinem Namen, im Namen der Menschen. Dies ist unsere einzige Macht, wir haben keine andere Macht. Du bist unsere einzige Stärke, mit der Macht, die wir von dir bekommen, können wir weiterhin Fragen stellen, Worte sprechen, kritisieren und schreiben.“ Es ist die Freiheit, uns zur Rechenschaft zu ziehen, zu lernen, was du tust wollen. Bitte schützen Sie diese Freiheit.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.