Bürgermeister, der CHP-Ratsmitglieder unterstützte: Ich habe einen Fehler gemacht

0 108

Gemeindevorsteher von Hassa Mehmet Karataş , der bestraft wurde, weil er den CHP-Ratsmitgliedern für das Infrastrukturprojekt des Distrikts Hassa Verstärkung gegeben hatte, sagte, dass er es bereue, bei der Abstimmung „Ja“ gesagt zu haben.

Bei der Sitzung des Hatay Metropolitan Municipality Council, die letzten Freitag stattfand, wurde über das japanische Darlehen abgestimmt, das in Akdeniz Mahallesi im Distrikt Defne in Hatay renoviert und Hassa für die Infrastruktur zur Verfügung gestellt werden soll.

Während die AKP-Mitglieder „Nein“ sagten, stimmten Mehmet Karataş, der Vorsitzende der Gemeinde Hassa, und drei Ratsmitglieder gemeinsam mit CHP-Anhängern mit „Ja“. Karataş und die Mitglieder des Rates wurden mit einem Antrag auf Ausschluss aus der AK-Partei zu Disziplinarmaßnahmen verurteilt, weil sie „den Gruppenbeschluss nicht befolgten“.

Im Gespräch mit Newspaper Wall sagte Karataş: „ Wenn ich ‚nein‘ gesagt hätte, hätte ich den Hassa-Leuten nicht antworten können, ich habe ja für die Bürger gesagt, ich bereue es nicht“ . Karataş, der gestern Abend beim Fast-Breaking-Dinner, zu dem er die Parteimitglieder einlud, eine Erklärung abgab, erklärte, dass die „Ja“-Stimme dieses Mal falsch war, und entschuldigte sich dafür, dass er der Gruppenentscheidung nicht nachgekommen sei.

Karataş argumentierte, dass der jahrelange Antrag der Stadtverwaltung von Hatay, die Kläranlage zu entfernen, ebenso wie der Antrag der Defne-Bevölkerung, eine größere Kläranlage in der Region zu bauen, ein Verrat an der Bevölkerung von Defne sei. Karataş sagte, dass die Metropolitan Municipality ihre Serviceanfrage an Hassa als Werkzeug für das Verratprojekt nutzen wollte: „Während die Volksallianz die Idee erwägt, eine größere Kläranlage am derzeitigen Standort des Turunçlu zu bauen Kläranlage als Verrat an den Menschen von Defne, sie haben Angst, dass sie gegen diese Entscheidung gestimmt haben, ich spreche von meinen Sorgen deswegen“ .

Mehmet Karataş, der sagte, dass die Volksallianz bis zum Ende die Grundlage für jedes gute Projekt in Hatay war und sein wird, sagte, dass als Volksallianz Mitglieder der Versammlung, Abgeordnete Hüseyin Yayman und Lütfi Kaşıkçı werden die Wette verfolgen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.