Atemberaubende These aus der russischen Presse: Das türkische Wappen stammt von dem getöteten Soldaten

0 91

In den Nachrichten der russischen Presse wurde berichtet, dass ein Wappen der türkischen Landstreitkräfte auf einem in Mariupol getöteten ukrainischen Soldaten gefunden wurde. In den Nachrichten wurden keine Details oder Beweise über das Wappen präsentiert.

Während der russische Einmarsch in die Ukraine in den dritten Monat vorrückte, brachte die kremlnahe Zeitung „Prawda“ ein anderes Argument vor .

In den Nachrichten basierend auf dem russischen Reporter Daniil Bezsonov , der den Krieg im Donbass verfolgte, wurde behauptet, dass ein Wappen der Akademie der türkischen Landstreitkräfte auf einem der ukrainischen gefunden wurde Kämpfer in Mariupol getötet.

Während das Foto des angeblich von dem ukrainischen Krieger stammenden Wappens nicht in den Nachrichten verbreitet wurde, wurde behauptet, dass der Soldat mit der Leiche ein türkischer Söldner sein könnte.

Nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine wurden Freiwillige und Söldner aus aller Welt zum Kampf gegen russische Truppen eingeladen.

Die ukrainischen Behörden gaben bekannt, dass es 20.000 Teilnehmer an der Gewerkschaft der Legionäre mit ausländischen Soldaten gab.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.