Arbeitsmord in Sakarya: Das Personal, das sich unter dem Anhänger der Fabrik befand, starb

0 28

Fatih Rahmet (34), der in der Fabrik arbeitete, die LKW-Anhänger im Bezirk Arifiye von Sakarya herstellt, starb, nachdem er unter dem Anhänger lag.

Der Vorfall ereignete sich am Mittag in der Fabrik, in der die Anhängerproduktion im Bezirk Arifiye stattfand. Bei dem Anhänger, den der Fahrzeugparkplatzfahrer GE auf den Parkplatz überführte, trat eine Fehlfunktion auf. Die Arbeiten zur Behebung des Fehlers haben begonnen. Der Unfall ereignete sich, als der Installateur Fatih Rahmet versuchte, den Keil unter dem Anhänger einzustellen. Infolge des herunterfallenden Keils befand sich Rahmet unter dem Anhänger. Nach der Benachrichtigung wurden medizinische und Gendarmerieteams zum Tatort geschickt.

Das ankommende medizinische Team stellte fest, dass Fatih Rahmet verstorben war.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.