Alparslan Kuytul sagte, er habe den Attentatsplan vermutet: Der türkische Tiefenstaat habe es getan

0 35

Der Gründer der Furkan-Stiftung Alparslan Kuytul , sagte: „Ich vermute, dass es einen Attentatsplan gibt ).

Kuytul sagte, dass er während seiner Reise zum Iftar-Programm in Siirt 5 Mal ausgeladen wurde. Kuytul sagte: „Ich vermute, dass es einen Attentatsplan gibt“ .

Kuytul verwendete die folgenden Worte in seiner Erklärung auf seinem Twitter-Account:

„Als ich für das Fast-Breaking-Programm von Adana nach Siirt ging, haben sie mich aus dem Auto 5 Mal. Ich habe noch nie in meinem Leben eine so strenge Suche gesehen. Ich vermute, dass es einen Attentatsplan gibt. Wenn es ein Attentat gibt, ist es der türkische Tiefenstaat, der es tut! Schau nicht darauf, wer der Schütze ist.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.