40-prozentige Steigerung der Schüler-Shuttles in Izmir

0 50

Der Antrag der Izmir-Kammer der Busfahrer und Betreiber öffentlicher Fahrzeuge auf eine 40-prozentige Preiserhöhung für Studenten-Shuttles wurde von UKOME genehmigt.

Aufgrund des Anstiegs der Ölpreise forderte die Kammer der Busfahrer und Betreiber öffentlicher Fahrzeuge in Izmir eine 40-prozentige Preiserhöhung für Schüler-Shuttles. Während dieser Antrag der Kammer von UKOME genehmigt wurde, sagte die Kammer der Busfahrer und Betreiber von allgemeinen Dienstfahrzeugen in İzmir, Fazilet Mert, dass die Handwerker weiterhin mit großer Hingabe arbeiten.

Mert merkte an, dass sie die Eltern der Schüler nicht zu Opfern machen wollten, während sie an die Service-Ladenbesitzer dachten, und sagte: „Die fragliche 40-Prozent-Erhöhung dient dazu, dieses Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Der Wartungsverbrauch, die Ersatzmodul- und Reifenkosten unserer Fahrzeuge sind um mehr als die von uns gewünschten 40 % gestiegen.“

Gemäß der neuen Studentenbusspezifikation beträgt die nächste Entfernung zwischen 0-3 km 540 TL pro Monat, 4.000 860 TL pro Jahr, während die weiteste Entfernung 0 beträgt -40 km pro Monat Tausend 370 TL, 12 Tausend 330 TL pro Jahr wurden genehmigt.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.