Selvi: Erdogan gerät nicht in eine absurde Situation, um zu erklären, dass Wirtschaft schön ist, während die Öffentlichkeit an den Lebensunterhalt denkt

0 26

Hürriyet-Kolumnist Abdulkadir Selvi argumentierte, dass Präsident Tayyip Erdoğan sich der wirtschaftlichen Probleme bewusst sei und versuche, sie zu lösen.

Selvi bemerkte Folgendes:

„Das Hauptproblem ist die Wirtschaft. Erdogans Herangehensweise an die Wirtschaft ist realistisch Situation, um ihm zu sagen, wie gut die Wirtschaft ist. Weil Erdogan ein realistischer Mensch ist. Er leugnet die Existenz des Problems nicht. Er findet keine Ausreden. Im Gegenteil, er sagt, dass wir dieses Problem lösen werden. Weil die Regierung es ist kein Ort, um Ausreden zu finden, es ist eine Instanz für Analysen. Dessen ist sich Erdogan bewusst.“

Selvi, Erdogans MYK-Treffen am letzten Tag „Die Lebenshaltungskosten sind ein großes Problem der Gesellschaft. Wir sehen das. Wir kennen das Unbehagen. Wir müssen dieses Problem lösen lösen. Wir versuchen, dieses Problem zusammen mit unseren Ministerfreunden zu lösen. Wir werden uns mehr bemühen, es zu lösen. Aber wir müssen unseren Leuten sagen, dass wir versuchen, dieses Problem zu lösen“ .

KLICK – Präsident Erdogan: Lebenshaltungskosten sind ein Problem der Gesellschaft; wir werden überwinden

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.