Sein Anwalt erhob Einwände gegen die Festnahme von İbrahim Haskoloğlu

0 108

Die Inhaftierung des Journalisten İbrahim Haskoloğlu , der wegen „unkonventioneller Beschlagnahme und Verbreitung personenbezogener Daten“ nach Social-Media-Beiträgen festgenommen wurde, wurde angefochten.

Präsident und AKP-Generalführer , Recep Tayyip Erdoğan und MIT-Führer Hakan Fidan mit der Begründung, dass er die angeblich zugehörigen Ausweise geteilt habe Anwälte forderten die Freilassung des festgenommenen Journalisten İbrahim Haskoloğlu.

Rechtsanwälte, die zum Gericht von Anadolu kamen, forderten die Freilassung von Haskoloğlu, der wegen „unkonventioneller Beschlagnahme und Verbreitung personenbezogener Daten“ festgenommen wurde.

KLICK | Journalist İbrahim Haskoloğlu festgenommen

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.