Mahfi Eğilmez: Das Wunder des Iran und der Türkei

0 31

*Mahfi Eğilmez

Berechnung des BIP in Dollar zu jeweiligen Marktpreisen

Länder, die im laufenden Jahr produziert und auf dem Markt verkauft Sie berechnen das BIP zu aktuellen Marktpreisen, indem sie die gelieferten oder gelagerten Waren und die produzierten und auf den Markt gebrachten Dienstleistungen zu ihrem letzten Preis zusammenfassen. Die Berechnung erfolgt natürlich in Landeswährung und auf diesem Konto gibt es eine Inflation. In dieser Form wird das in Landeswährung berechnete BIP durch den jährlichen durchschnittlichen Dollarkurs dividiert und das BIP in Dollar ermittelt. Lassen Sie es uns an einem Beispiel ganz einfach erklären. Nehmen wir an, dass das BIP von Land A im Jahr 2020 500 Milliarden A-Münzen beträgt, die Wirtschaft 2020 real um 3 Prozent gewachsen ist, die Inflation 10 Prozent beträgt und der durchschnittliche Dollarkurs 1 USD = 2 A-Münzen beträgt. In diesem Fall wäre das BIP von 2021 berechnet worden als [(500) + (500 * 1,13) =] 565 Milliarden Währungen A. Da der durchschnittliche Dollarkurs 2 ist, wenn wir das BIP durch den Kurs dividieren, finden wir das BIP in Dollar (565 / 2 =) 283 Milliarden Dollar.

Hier ist zu berücksichtigen, dass die Inflation im BIP zu laufenden Preisen enthalten ist. Je höher die Inflation und je niedriger der Dollarkurs, desto höher das BIP.

BIP-Wachstum im Iran

Wir untersuchen, dass es sein BIP um das 2,5-fache gesteigert und ein BIP-Niveau von 1,426 Milliarden Dollar erreicht hat.

Die folgende Tabelle zeigt die Entwicklung des BIP der Türkei und des Iran seit 2002 (Quelle: IWF, World Economic Outlook Database, April 2022.)

, das bis 2015 ein BIP hatte, das weit hinter dem der Türkei lag, scheint in den letzten 6 Jahren einen großen Angriff unternommen zu haben und das BIP-Niveau fast doppelt so hoch wie das der Türkei erreicht zu haben. Während das türkische BIP in dieser letzten Periode um 57 Milliarden Dollar zurückging, stieg das iranische BIP um mehr als 1 Billion Dollar. Damit ein solches Wunder geschehen kann, muss der Iran außerordentlich schnell gewachsen sein und daher seine jährliche Wachstumsrate auf sehr hohe Durchschnittswerte gesteigert haben.

Die folgende Tabelle zeigt die Jahresdurchschnitte der Wachstumsraten der Türkei und des Iran mit dem Prestige von zwei verschiedenen Perioden (Quelle: IWF, World Economic Outlook Database, April 2022.)

Die Tabelle zeigt uns, dass der Iran keine durchschnittliche Wachstumsrate erreichen konnte, die das sehr hohe BIP-Wachstum im Vergleich zur Türkei in den Zeiträumen 2002-2021 und 2015-2021 erklären könnte, im Gegenteil, es blieb deutlich darunter Durchschnittliches Wachstum der Türkei.

Erfolg oder Illusion?

Stellen wir die Frage, auf die wir nach einer Antwort suchen, noch einmal: Wie konnte der Iran, der in seiner durchschnittlichen Wachstumsrate weit hinter der Türkei liegt, sein BIP in Dollar fast verdoppeln?

Die folgende Tabelle zeigt die jährlichen Durchschnittswerte der Inflationsraten in der Türkei und im Iran (Quelle: IWF, World Economic Outlook Database, April 2022.)

Tabelle wir brauchen Es zeigt, dass in den letzten 20 Jahren und in den letzten 6 Jahren die durchschnittliche Inflation im Iran 1,6-mal höher war als in der Türkei. Das bedeutet, dass das BIP in laufenden Preisen im Iran aufgrund der hohen Inflation 1,6-mal schneller steigt als in der Türkei.

Betrachten wir nun die Lage der Währungen der Türkei und des Iran gegenüber dem Dollar. Die folgende Grafik zeigt links den TL gegenüber dem Dollar und rechts den iranischen Rial gegenüber dem Dollar (Quelle der Grafiken: www.tradingeconomics.com )

Im Jahr 2020 beträgt das BIP von Land A 500 Milliarden A-Münzen, das BIP von Land B 500 Milliarden B-Münzen und 1 A-Münze = 1 B-Münze. Der Dollarkurs der Währungen beider Länder beträgt 2. Wenn wir das BIP dieser beiden Länder in Dollar berechnen, finden wir (500 / 2 =) 250 Milliarden Dollar. Nehmen wir an, dass beide Volkswirtschaften im Jahr 2021 um 3 Prozent (0,03) gewachsen sind und es in beiden Volkswirtschaften eine Inflation von 10 Prozent (0,10) Prozent gab (wir gehen davon aus, dass die Inflation und der implizite Deflator des BIP gleich sind). In diesem Fall ist das BIP in Land A ist 565 Milliarden Währungen A und das BIP in Land B wird als 565 Milliarden B Währung erscheinen. Nehmen wir an, dass Land A im Jahr 2021 in das Regime fester Wechselkurse eintritt und den Außenwert seiner Währung konstant bei 2 gegenüber dem Dollar hält, während Land B im Regime variabler Wechselkurse verbleibt und Währung B ihren Preis auf 2,8 gegenüber dem Dollar verliert . In diesem Fall steigt das BIP von Land A auf 283 Milliarden Dollar, während das BIP von Land B bei 202 Milliarden Dollar bleibt.

Neben dem staatlich festgelegten Festkurs im Iran gibt es noch den für den Devisenkauf und -verkauf auf dem freien Markt gültigen Kurs. Rechnet man auf Basis dieses Wechselkurses, ändern sich die Dinge komplett. Das iranische BIP für 2021 beträgt 59.904.602 Millionen Rial in Landeswährung zu laufenden Preisen. Im Jahr 2021 betrug der offizielle Kurs 1 USD = 42.000 Rial. Dementsprechend wird das BIP (59,904,602 Millionen / 42,000 =) mit 1,426 Milliarden Rials berechnet und die obigen Berechnungen basieren auf diesem Preis. Es stellte sich heraus, dass der Wechselkurs auf dem freien Markt ungefähr 1 USD = 270.000 Rial betrug. Wenn wir nach diesem Kurs rechnen, kommt das BIP (59.904.602 / 270.000 =) auf 222 Milliarden Dollar.

Um es kurz zu machen, es gibt zwei Gründe dafür, dass das iranische BIP in den letzten 6 Jahren mit dieser Wachstumsrate anscheinend um das 2,5-fache gestiegen ist: (1) Da die Inflation im Iran sehr hoch ist, ist das BIP zu aktuellen Preisen schnell steigend. (2) Da der iranische Rial gegenüber dem Dollar stabil bleibt, wird auch das BIP in Dollar viel höher berechnet, als es sein sollte. Da der Kapitalverkehr im Iran nicht frei ist, kann ein festes Wechselkursregime angewendet werden. Der tatsächliche Wechselkurs in der Mitte beträgt jedoch 1 USD = 270.000 Rial, nicht 1 USD = 42.000 Rial, was als fester Kurs erklärt wird.

Kann die Türkei das tun, was der Iran getan hat?

Diese im Iran gesehene Situation war aufgrund des USD/TL-Kurses, der sich aufgrund hoher Devisenzuflüsse von 2003 bis 2010 tendenziell stabilisierte, auch für die Türkei Gegenstand der Rede, und das BIP der Türkei wie heute im Iran weit über die Wachstumsrate hinaus gestiegen. [i] Andererseits hat die Türkei im Gegensatz zum Iran kein festes Wechselkursregime eingeführt, der Erholungstrend in der Wirtschaft mit dem IWF-Programm nach der Krise von 2001 und die EU-Beitrittsverhandlungen sorgten für einen hohen Auslandspreis Kapitalzufluss in die Türkei und stabilisierte den Wechselkurs und trug zum Anstieg des BIP in Dollar bei. Als sich der stabilisierte Wechselkurs wieder normalisierte, begann das BIP zu sinken.

Obwohl der Kapitalverkehr im Iran nicht frei ist, gilt der deklarierte offizielle Kurs im wirklichen Leben nicht, stattdessen herrscht auf dem Markt ein anderer Kurs vor. Es ist der Türkei nicht möglich, zu einem System fester Wechselkurse überzugehen, indem sie in einem offenen System mit freiem Kapitalverkehr fortfährt. Unsere Ausführungen von oben zeigen, dass selbst bei Aufgabe der Freiheit des Kapitalverkehrs das Regime fester Wechselkurse zur Bildung eines anderen Wechselkurses auf dem Schwarzmarkt führen wird.

Andererseits macht es keinen Sinn, einen solchen Angriff nur zur Verbesserung des Aussehens durchzuführen. Dies ist der Präzedenzfall für den Versuch, die Motorhaube eines Autos mit einem schlechten Motor zu lackieren und ihn gut aussehen zu lassen. Die Hauptsache ist, das BIP in dieser Form nicht als Illusion darzustellen, sondern sich zu bemühen, das Land real zu einem entwickelten Land zu machen. In einem Land, in dem das Gesetz nicht überlegen ist, die Justiz nicht unabhängig ist, es keine Meinungs- und Meinungsfreiheit gibt und die Qualität der Bildung nicht verbessert werden kann, hat das Konstanthalten der Rate und das Zeigen des hohen BIP nichts anderes zu bedeuten, als sich selbst zu täuschen .

Illusionen erscheinen wie Wunder, bis die Wahrheit ans Licht kommt. In der Wissenschaft ist jedoch kein Platz für Wunder.


[i] Link zu einem alten Artikel zu diesem Thema: https://www.mahfiegilmez.com/2013/04/gercekte-ne-kadar-buyuduk.html.


Dieser Artikel wurde dem persönlichen Blog von Mahfi Eğilmez entnommen

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.