Liam Neeson ist bereit, in das Star Wars-Universum zurückzukehren

0 32

„Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“ Liam Neeson , der in „Star Wars: Episode I – The Phantom Menace“, dass er unter der Prämisse, ein Film zu sein, in den Star Wars-Kosmos zurückkehren kann.

„Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“ Ein weiterer Star, der ein wertvoller Teil des Films ist, war Liam Neeson als Jedi-Meister Qui-Gon Jinn. Trotz des Ablebens der Figur in diesem Film haben die Fans jahrelang gehofft, dass Neeson eines Tages zur Serie zurückkehren würde. Auf die Frage, ob er den Charakter von Qui-Gon wiederholen möchte, sagte Neeson in einem Interview mit ComicBook.com, dass er mit einer Regel in die Star Wars-Welt zurückkehren könne:

„Oh, ich denke, ja. … wenn das ein Film wäre. Ja. Ich muss zugeben, ich bin ein bisschen ein Snob, wenn es ums Fernsehen geht. Ich liebe einfach die große Leinwand, weißt du? Qui-Gon … Ich kann es nicht glauben Es ist 24 Jahre her, seit wir The Phantom Menace gedreht haben, ich kann nicht glauben, wo die Zeit vergangen ist. Es war erstaunlich, diesen Film in London zu drehen. Es war eine Erfahrung.“

Obwohl Neeson sagte, dass er gerne zurückkehren würde, vorausgesetzt, dass es in einem Kino ist, ist es derzeit nicht bekannt, ob Star Wars nach dem Ende der Skywalker-Saga auf die große Leinwand zurückkehren wird. Das Star Wars-Universum wird vorerst auf Disney+ als primärem Vertriebsformat fortgesetzt. Neben der Serie „Obi-Wan Kenobi“, die am 27. Mai ausgestrahlt wird, werden beliebte TV-Serien wie „The Mandalorian“ und „The Book of Boba Fett“ auf Disney+ ausgestrahlt.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.