Hinter den Kulissen | Davutoğlu hat Gültekin Uysal zu seinem Tweet befragt, der die Krise ausgelöst hat

0 29

Der Twitter-Post des Vorsitzenden der Demokratischen Partei, Gültekin Uysal, bezüglich des Präsidentschaftskandidaten, der auf den Wechsel der AKP hinwies, sorgte für eine Krise am Sechsertisch. Es wurde festgestellt, dass der allgemeine Vorsitzende der Zukunftspartei, Ahmet Davutoğlu, Uysal, der Besuche auf der Ebene der Führer machte, nach dem Tweet-Sharing fragte, der die Krise verursachte.

Laut den Nachrichten von Talented Kılıç von HaberTürk wurden die am 24. April zu diskutierenden Themen während des Treffens besprochen, das ungefähr 1 Stunde und 20 Minuten dauerte. Nach den erhaltenen Informationen erinnerte Ahmet Davutoğlu an den Tweet, der während des Treffens für Spannungen sorgte. Der Vorsitzende der Future Party, der feststellte, dass er als 6-köpfiger Tisch ebenso große Opfer gebracht habe wie alle Beteiligten und eine Erwartung in der Öffentlichkeit geschaffen habe, drückte sein Unbehagen aus und fragte, warum er twittere. Der Generalvorsitzende der Demokratischen Partei, Gültekin Uysal, erläuterte die Situation und erklärte, dass er möglicherweise einen Begriff verwendet habe, der über seine Absicht hinausgegangen sei. Am Ende der Sitzung wurde festgestellt, dass die Angelegenheit erledigt sei.

Was ist passiert?

Vorsitzender der Demokratischen Partei Gültekin Uysal , auf seinem Social-Media-Account am 10 -Jahr AKP-Ära kein verantwortlicher Partner zu sein, 2) Wählbarkeit, 3) Die Fähigkeit, den türkischen Staat mit Gründergeist wieder aufzubauen, der von der AKP in den 20 Jahren nach der Wahl als „der ehemalige“ behandelt wurde! machte die Aussage.

Ehemaliger Premierminister und zukünftiger Parteivorsitzender Ahmet Davutoğlu und seine Mitarbeiter reagierten auf diese Erklärung. Es wurde festgestellt, dass die fragliche Erklärung nicht nur von Davutoğlu beabsichtigt war, sondern auch von dem Vorsitzenden der DEVA-Partei Ali Babacan , der Minister für auswärtige Angelegenheiten und Wirtschaft unter der AKP-Herrschaft war, und es wurde dort kommentiert war ein Riss in der 6er-Tabelle.

Obwohl Gültekin Uysal in den folgenden Tagen eine Erklärung abgab, dass er nicht Davutoğlu und Babacan meinte, verringerte diese Erklärung die Spannung nicht, CHP-Generalführer Kemal Kılıçdaroğlu schaltete sich ein. Kılıçdaroğlu, der sich am Montag mit Gültekin Uysal treffen wird, der am 24. April als Führender vor den 6 Schanzen herauskam, hatte am Sonntag ein Telefongespräch mit Ahmet Davutoğlu. Es wurde erklärt, dass der CHP-Führer Uysal Davutoglus Groll und Unbehagen mitteilen würde. Nach dem Kılıçdaroğlu-Treffen erklärte Uysal, dass die Hauptsache die Verantwortung sei, die die Gesellschaft auf den 6-Parteien-Tisch legt, ging aber nicht auf die Einzelheiten der Diskussion ein.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.