Die Zafer-Partei kündigte an, sich mit der Regierung von Damaskus zur Rückkehr von Flüchtlingen treffen zu wollen, und ging zum Außenministerium.

0 48

Die Delegation der Siegespartei ging zum Außenministerium, nachdem der Generalvorsitzende der Siegespartei Ümit Özdağ sagte: „Wir beginnen den Verhandlungsprozess mit der Regierung von Damaskus über die Rückkehr von Flüchtlingen und Geflüchteten“ . hatte das entsprechende Gespräch.

In der Erklärung der Siegespartei „Der Generalführer der Siegespartei Ümit Özdağ, auf der Pressekonferenz im Parteihauptquartier am Montag, dem 19. April 2022, die Rückkehr der Syrer unter „vorübergehender Schutz“ in Damaskus und unserem Land. Zu diesem Thema besuchte eine Delegation der Siegespartei am Dienstag, den 20. April 2022, die syrische Generaldirektion des Außenministeriums und informierte über die zu beginnenden Gespräche Damaskus“, .

Die folgenden Begriffe wurden in die Erklärung aufgenommen:

„Die wirtschaftlichen, sozialen, demografischen und Sicherheitskosten von Syrern, die seit 11 Jahren in der Türkei festgehalten werden, wurden erläutert.

Es wurde festgestellt, dass die Kosten für Syrer im Rahmen der diskontinuierlichen Verteidigung in der Türkei für den Staat bis Ende 2021 etwa 90,8 Milliarden US-Dollar betragen.

Es wurde festgestellt, dass die Gesamtzahl der Flüchtlinge, die in den Regionen nahe der syrischen Grenze zugenommen hat, bei etwa 4 Millionen liegt, und dass es noch mehr gibt als eine nicht identifizierte und nicht registrierte Person unter diesen Personen, von denen angenommen wird, dass sie Mitglieder verschiedener terroristischer Organisationen sind, hauptsächlich salafistischer Gruppen Suchende werden registriert, bewegen sich frei und die Arbeitslosenquote der türkischen Bevölkerung steigt durch die Beschäftigung als illegale Arbeitskraft. Es wurde festgestellt, dass diese unkontrollierten Cluster, die sich in den Vororten und städtischen Slums der Stadt niederließen, das Stadtleben nicht harmonisieren konnten und dass die Sicherheitsvorfälle zunahmen.

Zusammen mit dieser Bevölkerung, die in unserem Land seit 11 Jahren unter der ständigen Verteidigung steht, und anderen unsystematischen Einwanderern hat die ausländische Bevölkerung in der Türkei 8 erreicht Mio. und es wurde erklärt, dass es sich nun um eine Angelegenheit von BEKA handelt.

Abschließend, durch Bewertung der Phase und der regionalen Auswirkungen des Russland-Ukraine-Krieges,

Es wurde erklärt, dass es möglich ist, eine neue Ära in den türkisch-syrischen Beziehungen zu beginnen,

Die Siegespartei geht dieses Problem mit der Ernsthaftigkeit und Verantwortung des Staates an, die über die Tagespolitik hinausgeht Kalkulation oder Konkurrenz.“

KLICK – Ümit Özdağ: Wir beginnen den Verhandlungsprozess mit der Regierung von Damaskus für die Rückführung von Asylsuchenden und Geflüchteten

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.