Die Gemeinde Beykoz der AKP zahlt die Miete für das Erholungsgebiet der Archers Foundation

0 98

AKP-Mitglied Gemeinde Beykoz, Präsident Recep Tayyip Erdoğan Sohn Bilal Erdoğan unentgeltlich der Archers Foundation zugeteilt, die im Kuratorium Alibahadır ist Erholungsgebiet Typ C Es stellte sich heraus, dass er 2019 113.797 Lire und 2020 130.642 Lire für die Miete bezahlte.

Die Gemeinde gab auch Zehntausende von Lira für das Bogenschießen in Schulen aus. Die Stiftung kann das Naherholungsgebiet bis 2043 nutzen. CHP Cemal Sataloğlu erklärte, dass er zwar Dokumente für die von der Stiftung während des jährlichen Kontrollverfahrens verwendete Promenade angefordert habe, ihm aber kein Vertrag oder Protokoll zufällig vorgelegt worden sei.

Laut den Nachrichten von Hazal Ocak von Gazete Sahne hatte die Okçular-Stiftung in einer Petition beantragt, dass ihr das Recht zur Nutzung des Erholungsgebiets und der darin enthaltenen Einrichtungen bis zum 12. Mai 2043 übertragen wird die Gemeinde Beykoz am 4. Mai 2018. . In dem Vorschlag, der in den Sitzungen des Gemeinderats von Beykoz im Februar 2019 vorgelegt wurde, wurde erklärt, dass die Gemeinde das Erholungsgebiet Beykoz Alibahadır C Typ, das dem Ministerium für Forstwirtschaft und Wasserangelegenheiten zur Verfügung steht, im Jahr 2014 für 29 Jahre gemietet hat . Die Gemeinde gab Millionen von Lira aus und baute im Rahmen des Entwicklungsprojekts für Erholungsgebiete vom Typ Alibahadır C 2 Landkaffeehäuser, 2 Landrestaurants, 1 Buffet und 10 lokale Verkaufseinheiten. Trotz der „Ablehnungs“-Stimmen der Abgeordneten der CHP wurde der Vorschlag von den Abgeordneten des AKP-Parlaments angenommen.

Der Mietpreis beträgt 130.642 Lire

Andererseits enthält der Aktivitätsbericht 2019 der Gemeinde Beykoz die für Erholungsgebiete gezahlten Mieten. In dem Bericht findet sich auch eine Tabelle, aus der hervorgeht, dass die Erholungsflächen von der Forstverwaltung gepachtet sind. Dementsprechend wird für das Erholungsgebiet Alibahadır Typ C eine jährliche Miete an die Forstverwaltungsdirektion Kanlıca gezahlt. Mietbeginn war der 15.05.2014. Das Enddatum des Mietvertrags ist der 12. Mai 2043. Der jährliche Mietpreis der Promenade, die Gegenstand des Wortes ist, beträgt 113.000 797 Lire und 75 Cent. Im Tätigkeitsbericht 2020 der Kreisgemeinde wurde auch die Jahresmiete 2020 ausgewiesen. Laut der Tabelle in diesem Bericht beträgt der jährliche Mietpreis des Picknickplatzes für 2020 130.642 Lira.

Bogenschießen 139.000 TL

Der Prozess des Erholungsgebiets wurde auch im Bericht des Kontrollausschusses der Versammlung 2021 der Gemeinde Beykoz erwähnt. Unter Bezugnahme auf den Gesetzentwurf vom 21. Dezember 2021 in der Anmerkung von Cemal Sataloğlu, Mitglied der CHP-Versammlung der Bezirksgemeinde, der eine Anmerkung zum Kontrollbericht anbrachte: „Die Verwaltung hat die Beschaffung von Dienstleistungen für das Bogenschießen vorgenommen Schulen“ der Firma Alım Kultur- und Kunstdienstleistungen mit beschränkter Haftung mit Rechnung vom 24.12.2021 und Nummer 14. Der Inhalt des entsprechenden Kaufs umfasst 2 Soundsysteme, 1500 Lebensmittelpakete, 50 Kisten Wasser, 1500 Limonade, 2000 Kartongläser und 15 Olympiabögen, die für Bogensportaktivitäten benötigt werden, 150 Faserpfeile, Zweckpapiere usw. Als getätigte Käufe wurden 14 verschiedene Positionen in der Rechnung mit Inhalt ermittelt. Der gezahlte Gesamtbetrag beträgt 139.948 Lire“, sagte er.

„Billigkosten werden nicht bevorzugt“

Im Kommentar wurden zusammenfassend folgende Worte verwendet:

Trotz der Tatsache, dass es eine Cafeteria gibt im Zusammenhang mit Beytaş A.Ş, einer Tochtergesellschaft des Managements, die Immobilien in einem Eins-zu-Eins-Bereich betreibt, ohne dem Management einen Preis zu zahlen, obwohl diese Aktivitäten in der Archery Foundation, der Die Unternehmensleitung besteht darauf, dass die Beschaffung von Dienstleistungen für das Bogenschießen, die in Schulen durchgeführt werden sollen, eine Agentur ist, deren Haupttätigkeit eine Agentur ist, die vom Unternehmen gekauft wurde. Es wurde nicht bevorzugt, den Service zu niedrigen Kosten anzubieten.“

Bilal Erdoğan eingeweiht

Andererseits wurde das Promenadengebiet Alibahadır Typ C, das in der Anmerkung von der Gemeinde Beykoz genutzt wird, an Beytaş A übertragen .Ş, eine Tochtergesellschaft der Okçular Foundation und der Gemeinde Beykoz, ohne Ausschreibung. Es wurde festgestellt, dass es von gemeinsam genutzt wurde In der Anmerkung: „Für die Nutzung der betreffenden Immobilie durch die Okçular Foundation wurde kein Vertrag oder Protokoll vorgelegt. Das unbewegliche Vermögen, dessen Herstellungskosten mit öffentlichen Geldern übernommen werden, wird von der Stiftung unentgeltlich genutzt.

„Archers Foundation Riva Facility and Alibahadır Recreation Area“ wurde im März 2019 eröffnet. Bei der Zeremonie schoss Bilal Erdoğan, Mitglied des Kuratoriums der Stiftung, einen Pfeil ab, indem er „Ya Hak“ sagte.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.