Die Fremdwährungseinlagen inländischer Einwohner stiegen um 1 Milliarde 121 Millionen Dollar

0 42

Die Zentralbank der Republik Türkei (CBRT) hat wöchentliche Geld- und Bankstatistiken veröffentlicht. Dementsprechend stiegen die Deviseneinlagen von inländischen Einwohnern um 1 Milliarde 121,5 Millionen Dollar

auf 216 Milliarden 733,6 Millionen Dollar.

In der Woche vom 15. April stiegen die Fremdwährungseinlagen von natürlichen Personen im Vergleich zur Vorwoche um 268,8 Millionen Dollar und wurden 139 Milliarden 77,2 Millionen Dollar, die Fremdwährungseinlagen von juristischen Personen stiegen um 847,8 Millionen Dollar und wurden 77 Milliarden 656,5 Millionen Dollar.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.