Die Familie des im Alter von 15 Jahren verstorbenen Mädchens ließ einen Grabstein in Form eines iPhones anfertigen

0 28

Eine Familie in Neuseeland ließ einen riesigen iPhone-förmigen Grabstein für Theresa Matautia errichten, die im Alter von 15 Jahren starb .

Laut den Nachrichten in der Daily Mail ließ die Familie Matautia in Auckland, Neuseeland, einen anderen Grabstein für Theresa errichten, die ihr Leben im Alter von 15 Jahren später beendete.

Auf dem riesigen Grabstein im iPhone-Format prangte eine Detailnachricht ihrer Liebsten.

Geoffrey Matautia, der den Grabstein, den sie gemacht hatten, auf seinem Social-Media-Konto teilte, sagte: „Als unser Bruder starb, haben wir sein Telefon zu einem Grabstein gemacht, weil er immer am Telefon war. “

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.