Britisches Verteidigungsministerium: Russische Truppen rücken in die Stadt Kramatorsk vor

0 39

Das britische Verteidigungsministerium berichtete, dass die russischen Streitkräfte ohne Fehler in die Stadt Kramatorsk in der Donbass-Region der Ukraine vorrückten.

auf dem Twitter-Account des britischen Verteidigungsministeriums unter der Überschrift „Defense Intelligence Update“ geteilt.

In dem Post wurde erklärt, dass Russland vor den Feierlichkeiten zum Tag des Sieges am 9. Mai wertvolle Errungenschaften zeigen wollte und dass dies die Geschwindigkeit und Schlagkraft der Operationen beeinträchtigen könnte.

Es wurde berichtet, dass die russischen Streitkräfte aus den Haltegebieten im Donbass regelrechte Vorstöße nach Kramatorsk machten und die Stadt ständig Raketenangriffen ausgesetzt war.

Es wurde festgestellt, dass Russland auch versuchte, Luftverstärkungen in der Nähe seines Angriffs in der Ostukraine bereitzustellen, um die Luftverteidigungsfähigkeiten der Ukraine zu unterdrücken und zu zerstören, und dass die russischen Luftaktivitäten auf hohem Niveau fortgesetzt wurden.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.