Aytunç Erkin: İmamoğlus Antrag auf „Prüfung von Protokollen und Benutzerdatensätzen“ bezüglich MOBESE wurde nicht akzeptiert

0 51

Sprecherin, Autorin Aytunç Erkin , Leiterin der Stadtverwaltung von Istanbul (IMM) Ekrem İmamoğlu Entscheidung bezüglich des Durchsickerns von MOBESE-Bildern des Berichts, in dem die Entscheidung von „keine Untersuchung erforderlich“ wird unterstützt.

Unter Hinweis darauf, dass der Bericht zum Thema Kalam nicht mit İmamoğlu geteilt wurde, sagte Erkin: „Ich habe erfahren, dass Ekrem İmamoğlus Anfrage ‚Wir wollen, dass das Protokoll und die Benutzeraufzeichnungen im Zusammenhang mit MOBESE untersucht werden‘ nicht akzeptiert wurde und dass es laut dem Bericht keine Studie in diese Richtung gab.“

Erkin berichtete in seiner Kolumne über Protokollaufzeichnung , „ den Prozess der automatischen Aufzeichnung von Ereignissen in einem System in Bezug auf Zeit, Benutzername und Aktivität “.

Kemal Polat: Infrastruktur und Benutzerprotokolle sollten überprüft werden

Erkin, Anwalt von İmamoğlu Kemal Polat , zum vorläufigen Untersuchungsbericht: zitiert:

“… Wir sehen, dass die Kameras des Urban Security Management System (KGYS) mit der Nummer 027-G-34SRY-0 nicht ordnungsgemäß untersucht wurden. Diese Kameras sind Closed-Circuit-Bilder, auf die niemand anders als ein autorisierter Arbeiter zugreifen kann… Untersuchen der Infrastruktur und der Benutzerprotokolle, ob die Bilder auf dem Mast, von dem die Bilder, die unserem Vergehen unterliegen, erhalten wurden, online oder manuell heruntergeladen wurden… Das sollte es offengelegt werden, von wem es heruntergeladen oder bereitgestellt wurde. Es sollten auch Informationen über den Tag des Vorfalls verwendet werden.“

Um den vollständigen Artikel zu lesen .

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.