Ungeklärte Hepatitis-Ereignisse bei Kindern in 4 EU-Ländern und den USA festgestellt

0 64

Fälle von Hepatitis, auch Leberentzündung genannt, wurden in Dänemark, Irland, den Niederlanden, Spanien und den USA festgestellt. Gesundheitsbeamte sagen, dass sie Fälle von ungeklärter Hepatitis bei Kindern in 4 Ländern der Europäischen Union (EU) und den USA untersuchen.

Letzte Woche gaben die britischen Gesundheitsbehörden bekannt, dass Hepatitis-Fälle bei Kindern höher als üblich sind.

Die Ursache der Infektionen ist jetzt unbekannt.

Das Europäische Zentrum für die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) hat nicht angegeben, wie viele Ereignisse insgesamt in den vier Ländern gefunden wurden.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sprach von weniger als fünf Vorfällen in Irland und drei Vorfällen in Spanien und betonte die Möglichkeit weiterer Vorfälle in den kommenden Tagen.

Das ECDC gab bekannt, dass die Untersuchungen zur Ursache von Infektionen in allen europäischen Ländern, in denen Vorfälle gemeldet wurden, fortgesetzt werden.

Die öffentliche Gesundheitsbehörde im US-Bundesstaat Alabama stellte fest, dass es neun Vorfälle bei Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren gab und zwei Lebertransplantationen erforderlich waren.

Es wurde festgestellt, dass auch in anderen Bundesstaaten Untersuchungen zu ähnlichen Vorfällen durchgeführt wurden.

Das Vereinigte Königreich, bestehend aus England, Schottland, Wales und Nordirland, hatte mit insgesamt 74 Vorfällen bisher die höchste Zahl an gemeldeten Vorfällen.

  • Untersuchung der Quelle von Hepatitis-Ereignissen bei 74 Kindern in England

Letzte Woche berichtete die britische Behörde für Gesundheitssicherheit inmitten der Ereignisse hier, dass infektiöse Hepatitis (Hepatitis A bis E) ) erklärt, dass die üblichen verursachenden Viren nicht erkannt wurden.

Daher ziehen Forscher andere mögliche Ursachen in Betracht und glauben, dass es durch beim Menschen verbreitete Adenoviren verursacht werden könnte.

Adenoviren sind eine Gruppe von Viren, die häufig eine Reihe von häufigen Krankheiten verursachen, darunter Erkältung, Erbrechen und Durchfall.

Die Agentur sagte, dass auch andere mögliche Ursachen der Infektion untersucht würden, und schloss Covid-19 nicht aus; Er betonte jedoch, dass es keinen offensichtlichen Zusammenhang mit Covid-19-Impfstoffen gebe.

Was ist Hepatitis?

Ein breiter Begriff zur Beschreibung von Leberentzündungen.

Hepatitis, eine Infektion, die hauptsächlich durch Viren verursacht wird, kann auch durch den Kontakt mit bestimmten Chemikalien, zu viel Alkohol und einigen genetischen Krankheiten verursacht werden.

Die folgenden Symptome werden bei Patienten beobachtet:

  • Gelbsucht der Haut und Augen
  • Dunkler Urin
  • Juckreiz der Haut
  • Muskelschmerzen
  • Appetitlosigkeit

Es gibt fünf Haupttypen von Hepatitis, genannt A, B, C, D und E, die durch vernünftige Viren verursacht werden.

Während sich einige Hepatitis-Erkrankungen bessern, ohne nennenswerte Beschwerden zu verursachen, können andere langanhaltend sein.

Es wurde jedoch festgestellt, dass Leberentzündungen bei Kindern nicht von ihnen verursacht wurden.

Gesundheitsexperten empfehlen, auf Hygieneregeln, insbesondere Händewaschen, zu achten, um eine Ansteckung zu vermeiden, bei Symptomen und Krankheitsbedenken einen Arzt aufzusuchen.

  • Nobelpreis für Medizin verliehen an 3 Wissenschaftler, die zur Entdeckung des Hepatitis-C-Virus beigetragen haben

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.