Sportico: Russische Tennisspieler werden in diesem Jahr nicht in Wimbledon antreten können

0 25

Die Sportzeitung Sportico berichtete, dass die russischen Sportler dieses Jahr aufgrund des von Russland begonnenen Krieges in der Ukraine keine Anstrengungen beim Wimbledon-Tennisturnier unternehmen können.

Laut den Nachrichten von Reuters gab Sportico bekannt, dass russische Tennisspieler dieses Jahr nicht in Wimbledon spielen können, während der ehemalige All England Lawn Tennes Club (AELTC), der das Turnier organisierte, dies bekannt gab Es wurde die Situation der russischen und belarussischen Teilnehmer besprochen. AELTC erklärte, dass die Entscheidung Mitte Mai bekannt gegeben werde.

Der Ausschluss russischer Athleten vom Turnier wird ein Stolperstein für den Weltranglistenzweiten Daniil Medvedev und den achten Platz Andrey Rublev sein, um in der Männerkategorie zu kämpfen. Auch Anastasia Pavlyuchenkova , Nummer 15 bei den Frauen, wird nicht antreten können.

Wimbledon findet dieses Jahr vom 27. Juni bis Mitte 10. Juli statt.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.