Pentagon-Sprecher Kirby widerrief seine Aussage, dass ein Flugzeug in die Ukraine gegeben wurde: Ich habe mich geirrt

0 87

Der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums (Pentagon) John Kirby widerrief die Erklärung, die er gestern gemacht hatte, dass andere Länder der Ukraine Kampfflugzeuge gegeben hätten, und erklärte, dass er dies versehentlich gesagt habe und dass nur einige Länder Angebote machen In dieser Ausgabe geht es um Worte.

Kirby sagte einer Gruppe von Journalisten: „Gestern beim Briefing habe ich gesagt, dass die Ukraine Flugzeuge gekauft hat. Ich habe mich geirrt. Sie haben keine Flugzeuge von einer anderen Nation gekauft. Sie haben keine Flugzeuge von einer anderen Nation gekauft . Es gab einen Aufruf von anderen Ländern in der Region, Starrflügel-Kampfflugzeuge an die Ukraine zu liefern. Ich habe das Angebot in der Form verstanden, dass dieses Angebot tatsächlich stattgefunden hat“ .

Der Sprecher stellte jedoch fest, dass mit Zustimmung und Lieferung der Vereinigten Staaten notwendige Ersatzmodule und zusätzliche Ausrüstung für die Ukraine zum Betrieb ihrer Flugzeuge bereitgestellt wurden.

„Die Anzahl aktiver Flugzeuge in ihrer Flotte ist im Vergleich zu vor zwei oder drei Wochen gestiegen“

Kirby, „Der Hauptpunkt ist also, dass die Anzahl der aktiven Flugzeuge in ihrer Flotte ist im Vergleich zu vor zwei oder drei Wochen gestiegen „, sagte er.

Zuvor boten einige Länder, insbesondere Polen, an, ihre MiG-29-Kampfflugzeuge an die Ukraine abzugeben.

Es wird erwähnt, dass mehrere regionale Länder auch bereit sind, der ukrainischen Armee ihre in Russland hergestellten Flugzeuge zu überlassen. (AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.