Explosion in Kohlebergwerk in Polen: 4 Menschen starben

0 29

Bei einer Methangasexplosion in einem Kohlebergwerk in Südpolen sind am Mittwoch vier Menschen ums Leben gekommen. Die Behörden sagten, dass 19 Menschen verletzt wurden, und berichteten, dass die Such- und Rettungsbemühungen für die vermissten 7 Arbeiter fortgesetzt würden.

Nach den Nachrichten von AP ; Nach der Explosion in der von JSW Mining betriebenen Mine wurden viele Erste-Hilfe-Gruppen vor Ort entsandt. JSW-Beamte sagten, die Rettungsaktion, die von 13 Such- und Rettungskräften geleitet wurde, sei wegen des Feuers, das nach der Explosion ausbrach, ausgesetzt worden.

Behörden berichteten, dass der Kontakt zu 7 Such- und Rettungskräften während der Operation verloren ging.

Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki erklärte, dass die Rettungsaktion mit äußersten Schwierigkeiten durchgeführt worden sei, und erklärte, er werde die Mine besuchen, in der sich der „tragische Vorfall“ ereignete.

Einige der Verletzten sind in ernstem Zustand; Es wurde bekannt, dass Verbrennungen in ihren Lungen und großen Teilen ihres Körpers auftraten.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.