Erste Gebote für „Hand Gottes“

0 96

Erste Gebote für Diego Maradonas Trikot, das er im Spiel zwischen England und Argentinien bei der Weltmeisterschaft 1986 trug, wo er zwei Tore erzielte, bekannt als die berühmte „Hand Gottes“.

Das Trikot von Diego Maradona, das er trug, als er im Halbfinalspiel der Weltmeisterschaft 1986 das berühmte „Hand of God“-Tor gegen England erzielte, wird beim Londoner Auktionshaus Sotheby’s versteigert.

Wie viele Opfergaben hat die Hand Allahs erhalten?

Nach nur einem Tag offener Gebote hat das blaue Trikot von Le Coq Sportif einen Preis von 5,2 Millionen US-Dollar erreicht.

Es wird erwartet, dass das Trikot bei der Auktion, die bis zum 5. Mai geöffnet ist, Käufer für über 7 Millionen US-Dollar finden wird.

England und Argentinien standen sich am 22. Juni 1986 im Viertelfinale der Weltmeisterschaft 1986 gegenüber, als der 25-jährige Maradona im Spiel zwei Tore erzielte. Argentinien gewann das Spiel 2-1.

wurde zum Tor des Jahrhunderts gewählt

Maradona traf seine runde Lederhand, als er das erste der Tore erzielte. Das zweite Tor, das als „Tor des Jahrhunderts“ bekannt ist, war Maradonas zweites Tor gegen den englischen Torhüter Peter Shilton, der an mehreren englischen Spielern vorbeiging. Im Jahr 2002 startete die FIFA die Umfrage „Tor des Jahrhunderts“, und Maradonas zweites Tor wurde mit 340.000 Stimmen aus 150 Ländern zum „Tor des Jahrhunderts“ gewählt.

Die Geschichte des Trikots

Der englische Mittelfeldspieler Steve Hodge, der Maradona unabsichtlich den Ball ins „Hand of God“-Tor warf, beschloss, Maradona um seines zu bitten Trikot am Ende des Spiels, er kam beim ersten Versuch nicht an Maradona heran. Hodge, der eine zweite Chance bekam, beschrieb diese Momente wie folgt: „Nach dem Interview ging ich nach hinten ins Tor, in die Umkleidekabinen … Maradona ging mit zwei seiner Teamkollegen spazieren, als ich nach unten ging. Ich sah ihm in die Augen. ‚Gibt es Kompromisse?‘ Ich habe buchstäblich an meinem Trikot gezogen und es kam direkt von der anderen Seite und wir haben unsere Trikots gewechselt. Und das war es. So einfach war das.“

Das Trikot ist seit 2002 im National Football Museum in Manchester ausgestellt.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.